Erdbeerparfait-Würfel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Erdbeerparfait-Würfel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
5 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
2
65 g
½
unbehandelte Zitrone
1 Becher
1 Päckchen
500 g
20
1 EL
Puderzucker zum Bestäuben Minze zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ErdbeereSchlagsahneVanillezuckerZitrone
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Eine eckige Form mit 3/4 l Fassungsvermögen ins Gefrierfach stellen. Die Eigelbe, 50 g Puderzucker und 2 TL Zitronensaft im Wasserbad zu einer dickschaumigen Masse schlagen und ein wenig Zitronenschale dazu reiben. 400 g Erdbeeren waschen, abtropfen, entstielen. 100 g Erdbeeren beiseite nehmen und den Rest pürieren. Erdbeerpüree unter die Eicreme rühren. 50 g beiseite gelegte Erdbeeren in kleine Würfel schneiden und unterheben.

2.

Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und ebenfalls unter die Erdbeercreme ziehen. In die vorgekühlte Form eine knapp 1 cm hohe Schicht Erdbeercreme einfüllen, darauf eine Lage Schokoblättchen legen. Abwechselnd Erdbeercreme und Schokotäfelchen einschichten, bis alle Zutaten verbraucht sind, aber darauf achten, daß mit einer Schokoladenschicht abgeschlossen wird. Im Tiefkühlfach mindestens 4 Stunden gefrieren lassen.

3.

Gut eine 1/2 Stunde vor dem Servieren die restlichen Erdbeeren mit dem übrigen 15 g Puderzucker und etwas Zitronensaft glatt pürieren und mit dem Orangenlikör aromatisieren. Erdbeerparfait aus dem Tiefkühler nehmen, etwas antauen lassen und aus der Form stürzen. Der Größe der Schokoblättchen entsprechend das Parfait zerschneiden. Parfaitstücke auf puderzuckerbestäubten Teller anrichten, mit Erdbeersauce umgießen und mit Minze garnieren.