Clean-Eating-Rezept

Müslischalen mit Blutorangen

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Müslischalen mit Blutorangen

Müslischalen mit Blutorangen - Leckere Alternative zum klassischen Müsli aus dem Backofen

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
482
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Von der ordentlichen Portion Calcium aus den kleinen Sesamsamen profitieren unsere Knochen, Muskeln und Zähne. Kokosprodukte liefern größere Mengen an Pantothensäure. Als B-Vitamin spielt es eine zentrale Rolle für den gesamten Kohlenhydrat-, Fett- und Proteinstoffwechsel.

Je nach Saison können Sie die Müslischalen auch mit anderen Obstsorten füllen – im Frühling mit frischen Erdbeeren, im Sommer mit Blaubeeren, Johannisbeeren oder Brombeeren und im Herbst mit angedünsteten Apfel- oder Birnenspalten. Auch Pflaumen passen gut zum Kokosjoghurt.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien482 kcal(23 %)
Protein9 g(9 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate45 g(30 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe8 g(27 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K25,2 μg(42 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure63 μg(21 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin10,9 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C45 mg(47 %)
Kalium429 mg(11 %)
Calcium116 mg(12 %)
Magnesium93 mg(31 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren21,3 g
Harnsäure61 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt19 g

Zutaten

für
4
Zutaten
50 g Kokosöl
1 TL Kokosöl für die Formen
150 g Haferflocken
6 EL Ahornsirup
25 g Kokosraspel (4 EL)
30 g Sesam (2 EL)
½ TL Zimt
2 Blutorangen
1 Zweig Thymian
250 g Kokosjoghurt (alternativ: Sojajoghurt)
Zubereitung

Küchengeräte

4 ovale ofenfeste Förmchen (etwa 14 cm lang) oder 8 Vertiefungen eines Muffinblechs

Zubereitungsschritte

1.

Förmchen mit 1 TL Kokosöl fetten. Haferflocken grob hacken. Restliches Kokosöl und 5 EL Ahornsirup in einem kleinen Topf bei kleiner Hitze schmelzen. Haferflocken, Kokosraspel, Sesam und Zimt in eine Schüssel geben, Kokosöl-Sirup-Mix darübergießen und alles gut mischen.

2.

Jeweils 1/4 der Masse in die ovalen Förmchen geben, gleichmäßig verteilen und die Masse mit einem Löffelrücken dünn an den Rand der Förmchen drücken.

3.

Die Müslischalen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) in 15 Minuten goldbraun backen.

4.

Währenddessen Blutorangen großzügig schälen und in Scheiben schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen.

5.

Müslischalen aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen. Kokosjoghurt mit restlichem Ahornsirup glatt rühren, in die Förmchen füllen, mit Blutorangenscheiben belegen und mit Thymianblättchen bestreuen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite