Smarte Resteküche

Sauerteig-Pancakes mit Blutorange, Schokolade und Pistazien

5
Durchschnitt: 5 (13 Bewertungen)
(13 Bewertungen)
Sauerteig-Pancakes mit Blutorange, Schokolade und Pistazien

Sauerteig-Pancakes mit Blutorange, Schokolade und Pistazien - Sauerteig geht auch süß! Foto: Beeke Hedder

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 12 h 15 min
Fertig
Kalorien:
454
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Sauerteig-Pancakes sind super einfach vorbereitet und punkten durch das Dinkel-Vollkornmehl mit wertvollen, verdauungsfördernden Ballaststoffen. Blutorangen bringen den Wasserhaushalt durch reichlich enthaltenes Kalium ins Gleichgewicht und können mit zellschützenden Pflanzenfarbstoffen überzeugen.

Blutorangen sind meistens nur in einem recht knappen Zeitraum zu bekommen. Wenn Sie gerade keine Blutorangen bekommen können, greifen Sie auf andere Orangen oder auch auf ein anderes Obst Ihrer Wahl zurück, das gerade Saison hat.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien454 kcal(22 %)
Protein16 g(16 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate49 g(33 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe7,3 g(24 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E4,3 mg(36 %)
Vitamin K15,6 μg(26 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,9 mg(41 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure93 μg(31 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin13,1 μg(29 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium706 mg(18 %)
Calcium94 mg(9 %)
Magnesium121 mg(40 %)
Eisen8 mg(53 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren9,8 g
Harnsäure79 mg
Cholesterin109 mg
Zucker gesamt18 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
Beeke Hedder

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Dinkel-Vollkornmehl
1 Prise Salz
200 g Sauerteig (Weizen oder Dinkel; aufgefrischt oder übrig gebliebenes Anstellgut)
2 Eier
2 TL Honig
250 ml Haferdrink (Hafermilch)
2 TL Backpulver
2 Blutorangen
30 g Zartbitterschokolade
40 g Pistazien
2 EL Kokosöl
4 EL Sojajoghurt
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Mehl, Salz, Sauerteig, Eier, Honig und Haferdrink verrühren. Über Nacht im Kühlschrank kalt stellen.

2.

Am nächsten Morgen herausnehmen, Backpulver unterrühren und 5 Minuten stehen lassen. Inzwischen Blutorangen schälen und in Stücke schneiden. Schokolade und Pistazien hacken.

3.

Öl in einer Pfanne erhitzen und jeweils 2 gehäufte EL Teig in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze von jeder Seite 1–2 Minuten backen. So den gesamten Teig ausbacken.

4.

Pancakes auf Teller verteilen, mit Sojajoghurt, Blutorangen, Pistazien und Schokolade garniert servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite