Halloween-Bowle mit Marzipanschlangen

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Halloween-Bowle mit Marzipanschlangen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 4 h
Fertig

Zutaten

für
8
Zutaten
2 l Apfelsaft
2 l Mineralwasser mit Kohlensäure, eiskalt
2 Bio-Zitronen in dünnen Scheiben
6 Blätter Zitronenmelisse
Für die Hand
1 Päckchen Götterspeise
2 Gummi-Handschuhe Größe S
Außerdem
Lakritzschnecke
Fruchtgummischlange
Zuckermaus
200 g Marzipanrohmasse
Lebensmittelfarbe grün
rote Zuckerperle
Produktempfehlung
Die Bowle rasch verbrauchen, da die Hand nach dem Auftauen ziemlich schnell zerfällt.

Zubereitungsschritte

1.
Den Apfelsaft in eine große Schale oder in ein Bowlengefäß geben und die Zitronenscheiben und die Melisseblätter hineinlegen. Das Marzipan mit der grünen Lebensmittelfarbe verkneten, dann in kleine Stücke teilen, Kugeln daraus formen und dieses wiederum zu kleinen oder größeren Schlangen verarbeiten. Ein Ende etwas aufschneiden und damit den Mund gestalten und mit Zuckerperlen rote Augen aufsetzen. Auf Backpapier etwas trocknen lassen.
2.
Die Götterspeise nach Rezept herstellen und danach in die Handschuhe füllen. Die Handschuhe eventell wenden, da es Sorten gibt bei denen sich innen Talkum befindet. Dann verschließen, d. h. etwas einrollen und am besten mit Klebeband oben zukleben. Die geschlossenen Handschuhe ins Gefriergerät legen und ca. 3 Stunden gefrieren. Die Handschuhe danach vorsichtig aufschneiden, bzw. entfernen und die Gruselhände in die Bowle stellen. Das eiskalte Mineralwasser dazugießen und die Bowle mit Lakritze, Gummi- und Zuckertierchen aller Art gruselig verzieren. Die Marzipanschlangen auf den Schüsselrand setzen.