Safran-Risotto mit Spargel und Zucchiniblüten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Safran-Risotto mit Spargel und Zucchiniblüten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
277
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien277 kcal(13 %)
Protein11 g(11 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E4,1 mg(34 %)
Vitamin K63,3 μg(106 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,1 mg(34 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure166 μg(55 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin5,1 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium451 mg(11 %)
Calcium346 mg(35 %)
Magnesium46 mg(15 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod38 μg(19 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren10 g
Harnsäure42 mg
Cholesterin37 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
240 g
Riso Gallo Gran Gallo Arborio
30 g
100 g
geriebener Parmesan
4 TL
1
gehackte Zwiebel
250 ml
1 l
10
Zucchiniblüten , gehackt
12
Spargelstangen , in Stücke geschnitten
1
Safrankapsel

Zubereitungsschritte

1.

Die Spargelstangen in Stücke schneiden und die Spargelköpfe separieren und alles zur Seite legen.

2.

Die Zwiebel mit etwas Öl in einem Topf glasig dünsten. Den Reis hinzugeben und mitdünsten bis er glasig wird. Weißwein hinzugeben und verdunsten lassen. Die Spargelstücke (ohne Köpfe) hinzugeben und eine Kelle Brühe darüber geben.

3.

Wenn die Brühe vom Reis aufgenommen wurde, weitere Brühe hinzugeben. Kurz bevor der Reis die gewünschte Konsistenz hat, die Spargelköpfe ca. 5 Minuten in 250 ml Brühe kochen. Die gehackten Zucchiniblüten und den Safran zum Reis hinzugeben, dann Butter und Parmesan einrühren.

4.

Das Risotto auf Tellern anrichten und mit den Spargelspitzen garnieren.