Vanille-Kirsch-Tarteletts mit Mandeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Vanille-Kirsch-Tarteletts mit Mandeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
8
Für den Belag
100 g gehobelte Mandelkerne
500 g Kirschen
Für die Vanillecreme
250 ml Mandeldrink (Mandelmilch)
2 EL Zucker
250 ml Sojacreme zum Aufschlagen
Für den Mürbteig
Mehl zum Arbeiten
weiche Butter für die Förmchen
Hülsenfrüchte zum Blindbacken

Zubereitungsschritte

1.
Für den Mürbteig alle Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.
2.
Für die Vanillecreme die Vanilleschote aufschneiden und das Mark herauskratzen. Die Stärke mit 3 EL Mandelmilch und dem Zucker verrühren. Die restliche Mandelmiclh mit Vanillemark und -schote aufkochen, die angerührte Stärke einrühren und unter Rühren aufkochen lassen. Die Creme vollständig auskühlen lassen.
3.
Den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
4.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und die gefetteten Tartelett-Förmchen damit auslegen, dabei den Rand mitformen. Mit einer Gabel den Boden einige Male anstechen, mit Backpapier belegen, mit Hülsenfrüchten bedecken und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen, Hülsenfrüchte und Backpapier vorsichtig aus den Förmchen lösen und die Tarteletts auskühlen lassen.
5.
Die Mandelblättchen in einer beschichteten Pfanne unter Rühren goldbraun rösten. Die Kirschen waschen und gut abtropfen lassen. Die Sahne steif schlagen und unter die Vanillecreme ziehen. Die Creme in die Törtchen streichen (oder Spritzen) mit den Kirschen belegen, mit Mandelblättchen bestreuen und servieren.