1
Drucken
1
Christian Rach - der Lebensmitteltester
31. Oktober 2014

Blumenkohl-Süßkartoffel-Curry

Wenn die Tage kürzer und die Temperaturen kälter werden, dann ist mir besonders nach wärmenden Gerichten wie Suppe, Eintöpfe & Co. Eines meiner Lieblingsrezepte ist dieses simple vegetarische Curry. Süßkartoffel und Blumenkohl liefern Aroma, Ingwer und Curry die nötige Schärfe und Kokosmilch rundet das Gericht zu einem harmonischen Ganzen ab.

Zwar benötigen Sie für das Süßkartoffel-Blumenkohl-Curry etwas Zeit, doch glauben Sie mir: Sie werden mit einem köstlichen Sonntagsgericht belohnt. 

Blumenkohl-Süßkartoffel-Curry

Zutaten (für 4 Personen)

1 Blumenkohl
600 g Süßkartoffeln
250 g fertige Wildreis-Mischung (aus dem Reformhaus) 
1 Stück frischen Ingwer (ca. 25 g) 
2 Schalotten 
3 EL neutrales Pflanzenöl
¾ EL Currypulver (je nach Geschmack und Schärfegrad der Currymischung) 
1 TL Senfsaat
1 EL Lime Pickle medium (aus dem Asia-Laden)
400 ml Gemüsebrühe 
1 Dose (400 ml) Kokosmilch 
Salz 
50 g Instant-Kokosnusspulver (aus dem Asia-Laden)
1 Limette (der Saft davon)
1 EL Zucker nach Belieben
2 Stiele Thai-Basilikum (ersatzweise Basilikum oder Koriander)

Zubereitungsschritte

Blumenkohl von den äußeren Blättern befreien, in einzelne Röschen teilen und in lauwarmem Wasser waschen. Süßkartoffeln schälen, waschen und in etwa 4 cm große Stücke schneiden. Wildreis-Mischung nach Packungsangabe zubereiten. Ingwer, Knoblauch und Schalotten schälen und sehr fein würfeln.

Pflanzenöl in einem Topf erhitzen, Ingwer-, Knoblauch- und Schalottenwürfel darin farblos anschwitzen. Blumenkohl und Süßkartoffeln zufügen, mit Currypulver bestäuben, Senfsaat zufügen und alles kurz mit anschwitzen.

Lime Pickle fein hacken, zusammen mit Gemüsebrühe und Kokosmilch zum Gemüse geben. Alles mit Salz würzen und bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Temperatur etwa 10 Minuten weich kochen, dabei gelegentlich umrühren. Den Deckel abnehmen, Instant-Kokosnusspulver einrühren und das Curry weitere 10 – 15 Minuten unter gelegentlichem Umrühren leise kochen lassen.

Das Curry mit Limettensaft, Salz und eventuell Zucker abschmecken, nach Belieben noch etwas fein gehacktes Lime Pickle zufügen. Thai-Basilikum waschen, trocken schleudern und die Blättchen grob hacken. Wildreismischung und Curry auf Teller verteilen und mit Thai-Basilikum bestreuen.

Zum Rezept gelangen Sie außerdem hier

Rach kocht

Das Original-Rezept ist Teil meines Kochbuchs

Rach kocht: Morgens, mittags, abends – lustvoll und gesund“.

Top-Deals des Tages

Baumwollschnur, Samione Gewachste Baumwoll schnur Wachsband Baumwollkordel für DIY Schmuck Handwerk machen 10M 1MM (10 Farben )
VON AMAZON
7,19 €
Läuft ab in:
COM-FOUR® 2er Set Ceranfeld Abdeckungen & Schneidbretter aus Spezialglas schwarz mit weißem Dekor
VON AMAZON
15,99 €
Läuft ab in:
Aicok Automatik-Toaster, Toaster mit 2 Scheiben mit Abnehmbarer Krümelschublade, Edelstahl-Toaster mit 7 Einstellbare Bräunungsstufen, 950W, Silber
VON AMAZON
24,79 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar

Bisherige Kommentare

 
leider Zutaten die ich nicht kenne und in einem Laden kaufen sollte, wo ich keinen in der Nähe habe.