Christian Rach - der Lebensmitteltester

Gurkenlassi: erfrischender Genuss!

Von Christian Rach
Aktualisiert am 27. Dez. 2018
Gurkenlassi nach Christian Rach

Lassi: Das ist die Bezeichnung für ein indisches Joghurtgetränk, das es sowohl in herzhaften als auch in süßen Varianten gibt. Heute zeige ich Ihnen mein Rezept für einen erfrischenden Gurkenlassi mit Minze. Die perfekte Erfrischung für die kommenden warmen Tage!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

Rezept: Gurkenlassi nach Christian Rach

Zutaten für 4 Gläser à 150 ml

Zubereitungsschritte

  1. Gurke und Minzeblätter waschen. Gurke würfeln und mit etwas Salz in eine Schüssel geben. Etwa zehn Minuten ziehen lassen.
  2. Übrige Zutaten zufügen, alles mit einem Pürierstab möglichst fein pürieren und evtl. durch ein feines Sieb passieren. Lassi mit Salz, Pfeffer und evtl. noch etwas Zucker abschmecken. Dann in fest verschließbare Gläser oder Flaschen füllen und bis zum Servieren kalt stellen. Direkt vor dem Servieren gut schütteln.

Das tolle Rezept für den Gurkenlassi finden Sie außerdem hier!

Zum Rezept


Christian Rach, Das GästebuchDas Original-Rezept ist Teil meines Kochbuchs

Das Gästebuch: Kochen für besondere Anlässe“.

Schreiben Sie einen Kommentar