0
Fun Food

Grünes Bananenmehl ist DER neue Food-Trend!

Von Marieke Dammann
Aktualisiert am 12. Nov. 2018

Mehl aus grünen Bananen? Klingt erstmal komisch, kann aber vielseitig in der Küche eingesetzt werden und ist somit ein echtes Multitalent!

0
Drucken

Der neue Food-Trend heißt "Grünes Bananenmehl" – ein neues Superfood, was unbedingt ausprobiert werden will! Das grüne Bananenmehl wird aus noch getrockneten und grünen, also noch unreifen Kochbananen gewonnen.

Perfekt für Figur- und Ernährungsbewusste

Der besondere Clou: Das Mehl schmeckt nicht nach Banane, sondern angenehm nussig. Wer also kein großer Bananen-Fan ist, kommt vielleicht trotzdem in den Genuss des glutenfreien Mehls.

Dadurch, dass das Mehl glutenfrei ist, können all diejenigen, die sensibel auf Gluten reagieren, dieses hervorragend zum Backen einsetzen, da man Mehl damit 1:1 ersetzen kann – die perfekte Getreidealternative also.

Auch für Figurbewusste ist das grüne Bananenmehl geradezu ideal, da es weniger Kalorien und Kohlenhydrate als herkömmliches Mehl enthält und zudem reich an Ballaststoffen ist.

Vielseitig einsetzbar

Das grüne Bananenmehl ist ein echter Allrounder – du kannst damit nicht nur backen, sondern es auch zum Soßen binden oder zum Kochen verwenden.

Probiere das grüne Bananenmehl doch direkt einmal aus und backe ein leckeres Bananenbrot damit. Du kannst entweder das gesamte Mehl oder auch nur einen Teil mit dem Bananenmehl ersetzen.

Tipp: Da das Mehl so vielseitig in Gerichte integriert werden kann, probiere das tolle Mehl am besten aus, um für dich selbst herauszufinden, wie und mit welchen Zutaten du es am liebsten magst.

Hier geht's zum Bananenbrot-Rezpet – unserem absoluten Redaktionsliebling!

zum Rezept

Top-Deals des Tages

Bis zu 32%: Reiskocher von Reishunger
VON AMAZON
88,29 €
Läuft ab in:
Bis zu 36% reduziert: Küchengeräte von Aicok
VON AMAZON
124,99 €
Läuft ab in:
Bis zu 32%: Reiskocher von Reishunger
VON AMAZON
28,49 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar