Smarter Kochen Blog

So praktisch: raffinierte Erdbeer-Tricks

Von Isabelle Philippi
Aktualisiert am 27. Dez. 2018
Erdbeer-Tricks

Endlich ist es so weit: Frische Erdbeeren gibt es wieder überall zu kaufen! Die roten Früchte haben es in sich: Sie liefern nur wenige Kalorien, aber reichlich gesunde Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel Vitamin C. Doch wie putzt man Erdbeeren am einfachsten und was kann man mit gefrorenen Früchten machen? Ich verrate Ihnen heute meine besten Erdbeer-Tricks.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

Ganz einfach: Erdbeeren putzen

Die roten Früchte mit einem Messer von Blättern und Strunk befreien kann jeder, aber haben Sie auch schon einmal versucht, Erdbeeren mit einem Strohhalm zu putzen? Wenn nicht, dann nichts wie ran an das gesunde Frühlingsobst – denn mit diesem Hilfsmittel erledigt sich die Küchenarbeit fast von alleine. Wie das genau funktioniert, zeigen wir Ihnen in unserem Video.

Erdbeerscheiben leicht gemacht

Erdbeeren passen toll zu Müsli oder Desserts, doch die Früchte in mundgerechte Stücke zu schneiden, dauert manchmal ewig. Ein Eierschneider schafft Abhilfe. Denn mit dem Küchengerät gelingen im Handumdrehen gleichmäßige Erdbeerscheiben.

So bleiben Erdbeeren länger frisch

Im Eifer des Gefechts haben Sie es mit dem Erdbeereinkauf übertrieben? Macht nichts, denn mit einer einfachen Methode können Sie die Früchte länger haltbar machen. Sie benötigen dafür nur eine Schüssel, Wasser, Essig und Küchenpapier. Wie es genau funktioniert, können Sie hier nachlesen: So bleiben Beeren länger frisch.

Anstatt Schokolade

Viele snacken abends vor dem Fernseher gerne noch ein Stück Schokolade. Doch das sollte man natürlich nicht immer machen. Gönnen Sie sich zur Erdbeersaison doch einfach mal selbst gemachte Erdbeerchips – wohl einer der figurfreundlichsten Erdbeer-Tricks! Dazu die Früchte waschen, putzen, trockentupfen und in zwei bis drei Millimeter dicke Scheiben schneiden. Diese werden dann auf einem mit Backpapier belegten Blech ausgebreitet und im vorgeheizten Ofen bei 100 °C etwa 90 Minuten getrocknet. Dabei sollte die Ofentür einen Spalt breit offen bleiben, damit die Feuchtigkeit entweichen kann.

Coole Getränke

Eiswürfel nur aus Wasser kennt wohl jeder – aber frieren Sie doch mal Erdbeerstücke mit ein! Denn mit den Früchten werden frühlingshafte Drinks nicht nur bunter, sie verwässern auch nicht so leicht und erhalten ein fruchtiges Aroma.

Schnelle Abkühlung

Ein Eis, das pro Portion nur 88 kcal hat und auch noch schnell gemacht ist – das klingt wie ein Traum, oder? Ist es aber nicht: Das leckere Magerquark-Eis mit tiefgekühlten Erdbeeren erfrischt von innen, schmeckt herrlich fruchtig süß und kann ganz ohne schlechtes Gewissen genossen werden.


EAT SMARTER Produktempfehlungen

Erdbeerstrunk-EntfernerCleverer Erdbeer Strunkentferner

Einmal ausprobiert, mag man ihn nicht mehr hergeben. Der Strunkentferner macht das Entstielen von Erdbeeren ganz einfach.

Jetzt ansehen auf Amazon >>


Schreiben Sie einen Kommentar