Cooking Star 2020

Teilnahmebedingungen

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 01. Apr. 2020
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

Veranstalter des Wettbewerbs „Cooking Stars 2020“ und der damit verbundenen Rezepteinsendung:

EAT SMARTER GmbH & Co. KG
Schulterblatt 58
20357 Hamburg

Was ist zu beachten

  • Die Teilnahme ist kostenlos und unabhängig von dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen der beteiligten Firmen/Partner.
  • Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren, die ihren permanenten Wohnsitz im deutschsprachigen Raum haben. Ausgenommen sind Mitarbeiter der beteiligten Firmen sowie deren Angehörige. Professionell im Beruf stehende Köche oder Personen mit einer entsprechenden abgeschlossenen Berufsausbildung und Personen, die einer gastronomischen Tätigkeit mit Ausrichtung Kochen, Catering o.ä. nachgehen, sind von der Teilnahme an den Kochwettbewerben ebenfalls ausgeschlossen.
  • Wettbewerbssprache, somit auch die Rezeptverfassung und begleitende Kommunikation ist deutsch.
  • Die Bewerbung für den Wettbewerb kann ausschließlich in Zweier-Teams erfolgen.
  • Identische Halbfinal-Teams vom Cooking Star 2019 können sich nicht bewerben bzw. nicht am Cooking Star 2020 teilnehmen. Neue Konstellationen mit maximal einem Halbfinal-Teilnehmer je Team aus 2019 sowie Teams aus 2018 sind jedoch zulässig.
  • Der reguläre Einsendeschluss für den Hobbykoch-Wettbewerb ist der 5. Januar 2020.
  • Schicken Sie uns Ihren Rezeptvorschlag per E-Mail an cookingstar@eatsmarter.de oder per Post an „Cooking-Star 2020“ c/o EAT SMARTER GmbH & Co. KG, Schulterblatt 58, 20357 Hamburg und bewerben Sie sich für eine der neun Vorrunden in Deutschland.
  • Der Bewerbungsschluss für die diesjährige Wild Card, mit der man direkt ins Halbfinale in Berlin gelangt, ist am 15.03.2020. Die Wild Card wird in diesem Jahr vom Fremdenverkehrsamt Tunesien vergeben. Weitere Informationen findet man auf der Facebook-Fanpage Discover Tunisia Deutschland. Die Wild Card Bewerbungen bitte per Mail an K.nouira@discovertunisia.com oder per Post an Fremdenverkehrsamt Tunesien, Eschersheimerlandstr. 10, 60322 Frankfurt senden. Ansonsten gelten dieselben Regeln wie für alle anderen Wettbewerbs-Teilnehmer. 
  • Die Rezepteinsendungen müssen folgende Informationen enthalten:
    – Vor- und Zuname BEIDER Team-Mitglieder sowie ein kurzes Motivationsschreiben (wie sind die Bewerber zum Kochen gekommen, warum sind sie Hobbyköche, an welchen Wettbewerben haben die Bewerber ggf. schon teilgenommen)
    – Adresse, Telefonnummer und E-Mail BEIDER Team-Mitglieder
    – Rezept-Name, Zutatenliste und Zubereitungsschritte
    – Optional: Foto des fertigen Gerichtes
  • Jedes Zweier-Team kann nur ein Rezept für 4 Portionen bzw. Personen einreichen. Das eingesendete Rezept muss nicht von den Bewerbern selbst entwickelt worden sein, jedoch zum vorgegebenen Thema „Gewürzküche Tunesiens“ passen. Es sind somit explizit bestehende Rezepte zugelassen.
  • Darüber hinaus sollte das Rezept folgende Anforderungen erfüllen:
    – Es handelt sich um einen Hauptgang.
    – Regionale Zutaten – wie z. B. Couscous, Tomaten, Bohnen, Kichererbsen, Datteln, Lamm sowie typische Gewürze wie Kreuzkümmel, Harissa, Safran, Minze, Anis und Zimt usw. – sollten darin verarbeitet werden.
    – Das Rezept sollte keinen raffinierten Kristallzucker enthalten.
    – Das Rezept sollte zu 1/3 aus Gemüse (roh oder gegart) bestehen.
  • Alle Einsender werden per E-Mail oder Brief sowohl über den Eingang des Bewerbungs-Rezeptes wie auch über die Teilnahme an den Vorrunden benachrichtigt.
  • Sofern die Teilnehmer nicht auf Kontaktversuche über sämtliche angegebene Kanäle reagieren (E-Mail, Telefon), verfällt der jeweilige Anspruch auf die Teilnahme nach zwei Wochen ab erster Kontaktaufnahme, spätestens jedoch am 13.01.2020.
  • Für die Planung, Organisation und Durchführung der einzelnen Wettbewerbsphasen ist die Food@venture Hamburg Marketing GmbH zuständig.
  • Nach dem Einsendeschluss am 5. Januar 2020 wird die EAT SMARTER-Redaktion die besten tunesischen Rezepte für die Teilnahme an den Vorrunden bzw. das Gewinner-Team für das Wild Card Ticket auswählen.
  • Der Veranstalter teilt die besten Teams auf die neun Vorrunden (Veranstaltungsort: Miele Tafelkünstler) bundesweit auf. Die Verteilung der Teams erfolgt ausschließlich nach Auslastungs- bzw. Kapazitätsgesichtspunkten der Vorrunden-Gastgeber. Es besteht kein Anspruch auf eine Vorrunden-Teilnahme bei einem naheliegenden Veranstaltungsort. Es wird aber selbstverständlich versucht, die Entfernungen der Wohnorte der Bewerber bei der Zuteilung zu den Vorrunden zu berücksichtigen.
  • Pro Vorrunden-Event treten jeweils drei Koch-Teams nacheinander an. Über die Reihenfolge entscheidet das Losverfahren vor Ort. Das Sieger-Team zieht ins Halbfinale ein.
  • Die Entscheidung über die weitere Qualifizierung für das Halbfinale bei den Vorrunden obliegt einer Jury aus einem Vertreter der Miele Tafelkünstler, eines Medienvertreters und eines dritten regionalen Partners.
  • Der Veranstalter behält sich das Recht vor, in begründeten Situationen der Jury beratend zur Seite zu stehen, nimmt selbst aber grundsätzlich keinen Einfluss auf die Fachjury. Der Veranstalter trägt dafür Sorge, dass die Jury sich an die folgenden genannten Kriterien zur Punktvergabe hält, um eine möglichst objektive Bewertung zu ermöglichen. Generell achtet der Veranstalter stets auf eine objektive Bewertung. Dennoch können in Einzelfällen auch subjektive Entscheidungsmerkmale mit in die Bewertung einfließen. 
  • Die Kriterien beim Cooking Star 2020 sind:
    1) Auswahl der Komponenten (max. 20 Punkte)
    2) Kreativität & Technik (max. 15 Punkte)
    3) Präsentation des Gerichts (max. 15 Punkte)
    4) Geschmack (max. 30 Punkte)
    5) Zeiteinhaltung (max. 10 Punkte)
    6) Organisation am Arbeitsplatz (max. 5 Punkte)
    7) Arbeits-Hygiene (max. 5 Punkte)
  • Das Koch-Team hat für die Zubereitung und das Anrichten des Gerichtes, sowie der Säuberung der Kochutensilien und des Arbeitsplatzes 60 Minuten Zeit. Das Einrichten am Arbeitsplatz und die abschließende Präsentation vor der Jury sind nicht Teil dieser Zeit. Jedes Koch-Team kocht und richtet vier identische Teller für die Jury an.
  • Alle Teams erhalten zusammen vor dem Start des Kochwettbewerbs eine einheitliche Einweisung in die Küche und die technischen Geräte.
  • Bei den Kochwettbewerben heißt es: arbeiten wie die Profis! Und da ist Sauberkeit oberstes Gebot. Nach jedem Arbeitsgang müssen sämtliche Geräte, Besteck und Zubehör gesäubert und aufgeräumt werden. Die entsprechenden organisatorischen Rahmenbedingungen werden den jeweiligen örtlichen Bedingungen angepasst und den Teilnehmern vor dem Kochstart vor Ort mitgeteilt. Tipp: Strukturieren Sie bereits im Vorfeld sorgfältig Ihre Arbeitsschritte mit Ihrem Teampartner.
  • Bei den Kochwettbewerben müssen alle Zutaten selbst mitgebracht werden – nur so haben Sie die volle Kontrolle über das Gelingen Ihres Gerichts. Die Zutaten dürfen gewaschen und geputzt, nicht aber zerkleinert, geschält oder anderweitig vorbereitet sein. Erlaubt sind: eigene Fonds, Marinaden sowie Teige mit Hefe oder Blätterteig, die längere Zeit gehen müssen, bevor man sie weiter verarbeiten kann.
  • Als technische Zusatzgeräte sind Wärmelampen, Pacojets und Küchenmaschinen wie der Thermomix ausgeschlossen. Zudem ist die Verwendung von Backpapier ebenfalls nicht gewünscht. Es dürfen ausschließlich Kleingeräte bei den Vorrunden und dem Halbfinale mitgebracht werden, die vorher explizit aufgelistet und mit der beauftragten Agentur Food@venture im Vorwege abgestimmt wurden.
  • Es gelten die jeweiligen Hausordnungen des gastgebenden Tafelkünstlers bzw. Gastgeber. Zum Finale dürfen keinerlei Kleingeräte – mit Ausnahme der persönlichen Messersets – oder Waren jeglicher Art mitgebracht werden.
  • Die Teilnehmer dürfen bei den Vorrunden jeweils von max. einer Person begleitet werden.
  • Die Gastgeber und konkreten Termine der Vorrunden finden Sie hier.
  • Das Halbfinale findet in Berlin statt. Der Termin wird den Halbfinalisten gesondert mitgeteilt.
  • Der Gastgeber der jeweiligen Vorrunde, d.h. der Miele-Tafelkünstler, fungiert nach Beendigung der Vorausscheidungen als „Teamcoach“ und berät sein Team und optimiert das Gericht. Dabei muss das Grundrezept bzw. Menü im Grunde unverändert bleiben. Es kann jedoch bzgl. Garzeiten- und Methoden, Würzung, Kochabläufen, Anrichtung etc. maßgeblich verfeinert werden. Beim Halbfinale gilt es somit nochmals das als Bewerbung eingereichte und durch den Miele-Coach optimierte Gericht zuzubereiten.
  • Die Teilnahme an den regionalen Vorrunden schließt nicht die An- und Abreisekosten zum und vom Vorrunden-Event, Übernachtungskosten sowie die verbrauchsabhängigen Nebenkosten während des Aufenthaltes ein. Gleiches gilt für die mögliche Qualifizierung für das Halbfinale. Jedes zu den Vorrunden qualifizierte Team erhält jedoch ein Antrittsgeld nach Vorlage eines entsprechenden Formulars, welches nach der jeweiligen Vorrunde zur Verfügung gestellt wird.
  • Zum Finale des Cooking Star tragen die Veranstalter die Reisekosten ab Flughafen Frankfurt, Hamburg oder München. Inklusiv-Leistungen sind außerdem bei der Finalreise die Unterbringung im Hotel vor Ort sowie einige Ausflüge. Frühstück und Abendessen sind inklusive. Ggf. weitere Mahlzeiten sowie von den Teilnehmern selbst organisierte Ausflüge und Aktivitäten sind von den Reiseteilnehmern selbst zu leisten.
  • Die Teilnahme bei den Vorrunden, dem Halbfinale oder Finalevent erfolgt auf eigene Gefahr.
  • Die Veranstalter haben das Recht, zu allen Wettbewerbsstufen unter Umständen auch so genannte „Wildcards“ oder „Joker“ nach eigenem Ermessen einzusetzen. Beispielsweise können im Rahmen eines weiteren Gewinnspiels zusätzliche Teilnahmeplätze verlost werden. Der Einsatz dieser Wildcards und Joker wird grundsätzlich transparent für die Teilnehmer gestaltet und ist entsprechend auf der Aktionsseite erklärt und angekündigt.
  • Bei Nichtmelden bzw. Nichterscheinen von Teilnehmern, aber auch bei krankheitsbedingtem Ausfall eines Teilnehmers, hat der Veranstalter das Recht, kurzfristig einen neuen Teilnehmer im Nachrückverfahren zu nominieren.
  • Für die im Rahmen des Cooking Stars stattfindenden Verlosungen/Gewinnspiele gilt: Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren, außer Mitarbeiter der beteiligten Firmen und deren Angehörige. Unter allen Einsendungen entscheidet das Los unter Gewährleistung des Zufallsprinzips. Eine Barauszahlung oder Übertragbarkeit des Gewinns auf andere Personen ist ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Bei Sachpreisen der angeschlossenen weiteren Gewinnspiele informiert der Veranstalter den Gewinner schriftlich. Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb von zwei Wochen nach dem Absenden der Benachrichtigung, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn und es wird bei Sachpreisen per Los ein neuer Gewinner ermittelt.
  • Die Teilnehmer/Bewerber erklären sich damit einverstanden, dass ihre Daten vom Betreiber bzw. Veranstalter in elektronischer Form gespeichert und genutzt werden, und dass ihre Rezepte inklusive fotografischer Aufnahmen in allen Verbreitungsformen und Medienarten, also für gedruckte Medien („offline“) ebenso wie für alle elektronischen Medien wie z.B. Fernsehen/Film und Onlineangebote aller Art wie z.B. Websites, Newsletter, Social Media (Beispiele in nicht abschließender Aufzählung), eingesetzt werden dürfen.
  • Die Teilnahmeberechtigung und/oder ein Gewinn sind nicht auf andere Personen übertragbar.
  • Die Teilnehmer willigen unwiderruflich in die Herstellung, Veröffentlichung, Verbreitung und öffentliche Zurschaustellung aller Foto-/Videoaufnahmen und Rezepteinsendungen ein, die im Zusammenhang mit der Mitwirkung an der Veranstaltung Cooking Star 2020 erstellt werden. Mitwirkende sind sowohl die Teilnehmer am Wettbewerb (und ggf. anwesende Begleitpersonen), als auch Beteiligte der Miele Tafelkünstler, Kampagnensponsoren und Mitarbeiter oder Beauftragte von EAT SMARTER und der Food@venture Hamburg Marketing GmbH. Diese Einwilligung gilt weltweit sowie zeitlich uneingeschränkt und für Nutzungen in allen Verbreitungsformen und Medienarten, also für gedruckte Medien („offline“) ebenso wie für alle elektronischen Medien wie z.B. Fernsehen/Film und Onlineangebote aller Art wie z.B. Websites, Newsletter, Facebook, Instagram, Youtube, Twitter (Beispiele in nicht abschließender Aufzählung). Die Einwilligung umfasst redaktionelle Beiträge (wie z.B. Berichterstattung über den Cooking Star durch EAT SMARTER und andere Medien) sowie ausdrücklich auch Nutzungen im Bereich der Werbung und Öffentlichkeitsarbeit aller am Cooking Star beteiligten Unternehmen, also insbesondere der Veranstalter (EAT SMARTER), der durchführenden Agentur (Food@venture Hamburg Marketing GmbH), Miele und aller weiteren Kooperationspartner/Sponsoren des Cooking Star 2020.
  • Die Teilnehmer sind damit einverstanden, dass Aufnahmen von ihnen mit anderen Bildern, Texten oder Grafiken kombiniert und / oder bearbeitet werden.
  • Ebenso sind die Teilnehmer einverstanden, dass Vor- und Nachname im Zusammenhang mit der Nutzung der Aufnahmen genannt werden.
  • Die Einwilligung gilt hinsichtlich des Persönlichkeitsrechts, des Rechts am eigenen Bild und hinsichtlich aller etwaigen weiteren Rechtsgrundlagen, die eine Einwilligung erforderlich machen/machen könnten. Sofern durch die Mitwirkung an der Veranstaltung Cooking Star Rechte nach dem Urhebergesetz oder verwandter Vorschriften entstehen sollten, gilt die Einwilligung uneingeschränkt auch für die Nutzung dieser Rechte und die Teilnehmer verzichten hiermit unwiderruflich auf die Geltendmachung und Durchsetzung etwaiger Ansprüche hinsichtlich der hier bewilligten Nutzungen.
  • Die Teilnehmer erklären und versichern, dass sie mindestens 18 Jahre alt und voll rechtsfähig zur Abgabe dieser Erklärung sind, deren Inhalt und Bedeutung sie in allen Punkten verstanden haben.
  • Der Rechtsweg sowie die Auszahlung von Leistungen in bar ist ausgeschlossen, sofern nicht anders vereinbart oder in den Teilnahmebedingungen festgelegt.
  • Der Veranstalter haftet nicht für Sach- oder Rechtsmängel an den von Partnern gestifteten Gewinnen.
  • Für diese Teilnahmebedingungen gilt das deutsche Recht.
  • Die Teilnahme- und Nutzungsbedingungen können jederzeit ohne gesonderte Benachrichtigung verändert werden. Sie unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt.
  • Erfolgreiche Teilnahme nur bei Einwilligung in Teilnahmebedingungen und Datenschutzbestimmungen.
 
Ich finde Ihre Zeitung und Ihr E-Mail Account einfach wunderbar...... ich koch herzens gerne.... und würde mich über weitere Infos immer wieder freuen.... Zudem würde ich gerne als bei Cooking Star mitmachen, habe aber noch keine Partner(in), deshalb weiss ich nicht, ob es klappt, aber ich bin dabei anzuwerben.... mit netten Darstellern.... Herzlichst Eure Juanita Kielon...... (schon 2017 bei der Küchenschlacht mit Alex Kumptner teilgenommen...)
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Liebe Juanita, vielen Dank für Ihr Feedback, das freut uns sehr. Wir hoffen, es klappt mit dem Cooking Star! Liebe Grüße von EAT SMARTER
Schreiben Sie einen Kommentar