0
Drucken
0

Ist Darjeeling der beste Tee?

Wir kennen hunderte von Teesorten und Teemischungen. Der Darjeeling ist bei Kennern besonders beliebt. Doch Darjeeling ist nicht gleich Darjeeling - auch hier gibt es Sortenunterschiede.

Ist Darjeeling der beste Tee? Ist Darjeeling der beste Tee?
Darjeeling wird in Indien am Himalaya angebaut und gilt als feinster Tee mit einem besonders zarten Aroma. Kenner schätzen zudem die leicht bittere Note. Unterschieden wird zwischen "First Flush" (Ernte im Frühjahr), dem "Second Flush" (Ernte im Spätsommer) und dem "Autumnal" (Ernte im späten Herbst). Die Blätter der ersten Ernte sind von besonders hoher Qualität, ein Aufguss aus ihnen hell und zart aromatisch, Blätter des Second Flush hingegen erzeugen einen dunkleren und kräftiger schmeckenden Teeaufguss. Ein Autumnal-Aufguss ist weniger kräftig als der Second Flush, denn die Teeblätter dieser Ernte sind bereits vollständig ausgreift. Tipps zur Zubereitung First Flush: 1 gestrichener TL Teeblätter pro Tasse, Ziehzeit: max. 3 Min.
Second Flush: 1 gehäufter TL pro Tasse, Ziehzeit: max. 3,5 Min.
Autumnal: 1 gut gehäufter TL pro Tasse, Ziehzeit: max. 5 Min. Mehr zum Thema Tee:

Top-Deals des Tages

Riedel Sommeliers Value Set
VON AMAZON
63,75 €
Läuft ab in:
Genius Nicer Dicer Fusion | 10 Teile | smaragdgrün | Alles-Schneider | Würfeln | Schneid-Gerät | TV-NEU
VON AMAZON
34,95 €
Läuft ab in:
FlyingColors Besteck Set
VON AMAZON
21,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar