Gedämpfte Eier aus Japan

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gedämpfte Eier aus Japan
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
132
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert132 kcal(6 %)
Protein16 g(16 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K5 μg(8 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin4,9 mg(41 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure51 μg(17 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin15,2 μg(34 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium239 mg(6 %)
Calcium95 mg(10 %)
Magnesium42 mg(14 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod51 μg(26 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure81 mg
Cholesterin285 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
3
4
Garnelen geschält und entdarmt
4
250 ml
Dashi-Brühe oder Hühnerbrühe
1 EL
1 EL
helle Sojasauce

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Die Lauchzwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Die Garnelen waschen, trocken tupfen und ein wenig salzen.
3.
Die Eier in eine Schüssel aufschlagen und mit der Brühe verrühren, dabei sollten sich möglichst keine Bläschen bilden. Mirin und Sojasauce unterrühren.
4.
Die Pilze und Lauchzwiebeln auf vier Teetassen oder kleine ofenfeste Schalen verteilen. Die Eier-Brühe vorsichtig darauf gießen. Sie sollte bis etwa 1 cm unter den Rand reichen. Je eine Garnele in die Mitte legen, mit dem Tassendeckel oder Alufolie abdecken und in einen Bräter oder ein tiefes Backblech setzen. Etwa 2/3 hoch heißes Wasser angießen und im Ofen ca. 30 Minuten stocken lassen.
5.
Nach Belieben warm oder kalt servieren.