Hummercremesuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Hummercremesuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
40 g Butter
2 EL Mehl
¾ l Fischfond aus dem Glas
1 EL Hummerpaste
2 EL Cognac
1 Prise Cayennepfeffer
200 ml Schlagsahne
Salz
1 gegarter Hummer
junger Schmalz
Schnittlauch
Butter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneButterHummerpasteSalzHummerSchmalz

Zubereitungsschritte

1.
Die Scheren dies Hummers abbrechen und mit dem Rückendes Küchenbeils aufbrechen. Den Körper bis zum Schwanz längs halbieren. Das im Körper befindliche plastikartige Gebilde und den dunklen Strang (Darm) im Schwanz entfernen. Das Hummerfleisch aus der Karkasse, den Scheren und dem Schwanz lösen und salzen.
2.
Die Butter in einem Topf zerlassen. Das Mehl zugeben, unterrühren und anschwitzen. Den Fischfond nach und nach einrühren und aufkochen lassen. Die Hummerpaste mit einem Schneebesen unterrühren. Die Suppe nochmals kurz aufkochen und mit Salz, Cayennepfeffer und Cognac abschmecken. Das Hummerfleisch außer den Schwanz in die Suppe geben und 4 Minuten ziehen lassen. Die Sahne zugeben und mit dem Pürierstab aufschlagen. Den Hummerschwanz kleinschneiden und in etwas heißer Butter anbraten. Anschließend in der Suppe mit Glasschmalz und Schnittlauch servieren.