Gesunde Gourmet-Küche

Hummercremesuppe

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Hummercremesuppe

Hummercremesuppe - Cremige Vorspeise für besondere Abende

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
110
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Durch die Kokosmilch wird die Hummercremesuppe erst so richtig cremig und lecker! Und sie hat darüber hinaus einen Mix aus wichtigen Mineralstoffen zu bieten: Calcium, Magnesium und Phosphor unterstützen den Körper, indem sie Knochen und Nerven stärken und gesund halten.

Die Hummercremesuppe wird – wie der Name vermuten lässt – durch einen nicht unwesentlichen Anteil an Hummer zubereitet. Ist der Hummer für Sie nicht verfügbar, können Sie alternativ auch Nordseekrabben verwenden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien110 kcal(5 %)
Protein6 g(6 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K24,3 μg(41 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure21 μg(7 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin3,1 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium390 mg(10 %)
Calcium71 mg(7 %)
Magnesium33 mg(11 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod37 μg(19 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure50 mg
Cholesterin31 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
4
20 g
frisch geriebener Ingwer
2 EL
2 Stiele
150 ml
800 ml
Fischfond aus dem Glas
50 g
Hummerpaste aus dem Glas
Pfeffer aus der Mühle
4
1
2 Zweige
1 TL
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Topf, 1 Stabmixer, 1 Sieb

Zubereitungsschritte

1.

Schalotten schälen und fein würfeln. Das Sojaöl in einem Topf erhitzen. Schalotten und Ingwer darin glasig dünsten. Zitronengras waschen, putzen, in Ringe schneiden und dann zu den Schalottenwürfeln geben. Alles weitere 3–4 Minuten andünsten. Kokosmilch zugießen und einmal aufkochen lassen. Fischfond und Hummerpaste einrühren und die Suppe etwa 15 Minuten einkochen lassen. Dann pürieren und durch ein feines Sieb passieren. Suppe nochmals aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.

2.

Zwischenzeitlich als Suppeneinlage den unteren Teil der Hummerscheren in Würfel schneiden. Die Zangenstücke ganz lassen. Chilischote waschen, putzen, entkernen, alle weißen Innenhäute entfernen und in feine Streifen schneiden. Die Kokosflocken in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Die Suppe in Schälchen füllen und das Hummerfleisch und die Zangenstücke hineingeben. Mit Chili, Koriander und Kokosflocken garniert servieren.