Kirschstrudel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kirschstrudel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
2
Zutaten
1 Strudelteig
oder
250 g Mehl
2 EL Butter
2 Eigelbe
l lauwarmes Wasser
1 Prise Salz
Butter zum Bestreichen
Für die Füllung
800 g entsteinte Kirschen
100 g Puderzucker
Puderzucker zum Bestäuben
Butter für das Backblech
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KirscheButterWasserSalzButter

Zubereitungsschritte

1.
Strudelteig laut Packungsanweisung zubereiten oder Mehl mit Salz in eine Rührschüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken und die 2 EL flüssige Butter hineinträufeln. Eigelb zufügen und alles verkneten, dabei soviel lauwarmes Wasser unterschlagen, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Solange schlagen, bis sich der Teig vom Rand löst. Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig mit den Händen durchkneten. Teig zu einer Kugel formen und mit flüssiger Butter bepinseln. In Folie wickeln und über Nacht ruhen lassen. Zum Ausziehen ein großes Tuch auf die Arbeitsfläche geben, mit Mehl bestäuben, Teig halbieren und jede Portion ausziehen. Dafür zunächst den Teig tellergroß ausrollen, mit Butter bepinseln. Mit dem Handrücken darunterfahren und den Teig ausziehen, bis er hauchdünn ist und das gesamte Tuch bedeckt.
2.
Kirschen mit Puderzucker mischen, halbieren und auf dem Teig verteilen und sofort aufrollen. Mit der zweiten Teigportion genauso verfahren. Den Teig an den Seiten einschlagen und mit der Nahtstelle nach unten auf ein dick mit Butter eingefettetes Backblech setzen. Bei 220 Grad 35 Minuten goldgelb backen, 10 Minuten ruhen lassen, dann erst anschneiden und mit Puderzucker bestäuben.