EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr

Kürbis-Creme-Brulee

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kürbis-Creme-Brulee
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
8
Zutaten
1 kleiner Hokkaido-Kürbis
3 EL Crème fraîche
2 TL Bourbon-Vanille
1 TL Salz gestrichen
80 g Zucker
Rohzucker zum Bestreuen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Kürbis waschen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und mit der Schale in kleine Würfel schneiden. In einen Topf geben, mit soviel Wasser auffüllen, dass der Kürbis gerade bedeckt ist, 1 EL Zucker dazugeben und so lange zugedeckt kochen bis der Kürbis ganz weich ist. Abtropfen lassen und 1 Tasse vom Kochwasser beiseite stellen. Gut abkühlen lassen.
2.
Den Kürbis mit Vanille, Salz und Zucker in einem Mixer pürieren. Die Creme fraiche unterrühren. Sollte das Püree zu fest sein dann vorsichtig 1 EL Kochwasser einrühren bis eine geschmeidige Creme entstanden ist.
3.
Die Creme in Portionsförmchen verteilen, abkühlen lassen und im Kühlschrank 30 Minuten erkalten lassen, dann mit reichlich braunem Zucker bestreuen. Den Backofengrill einschalten, die Förmchen auf ein Backblech stellen und den Zucker goldbraun karamellisieren lassen oder das Ganze mit einem Bunsenbrenner karamellisieren. Kurz abkühlen lassen, dann servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite