Kürbis-Crème brûlée

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kürbis-Crème brûlée
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Kalorien:
486
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien486 kcal(23 %)
Protein10 g(10 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate43 g(29 %)
zugesetzter Zucker35 g(140 %)
Ballaststoffe0,9 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D2,9 μg(15 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K6 μg(10 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure78 μg(26 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin22,6 μg(50 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium285 mg(7 %)
Calcium108 mg(11 %)
Magnesium19 mg(6 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren14,8 g
Harnsäure21 mg
Cholesterin452 mg
Zucker gesamt40 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
150 g
90 g
3 EL
250 g
1 EL
3
3
1 Prise
2 EL
brauner Zucker
4
ganze Walnüsse
brauner Zucker zum Bestreuen

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen.
2.
Den Kürbis klein würfeln und zusammen mit 2 EL Zucker in einem Topf mit dem Apfelsaft weich dünsten, dann pürieren und abkühlen lassen.
3.
Die Milch, die Sahne (bis auf 2 EL), das ausgekratztes Vanillemark sowie die Vanilleschote aufkochen lassen. Die Stärke mit der restlichen Sahne glatt rühren. Unter die heiße Milch geben, nochmals kurz aufkochen. Die Eier und die Eigelbe mit dem übrigen Zucker cremig, aber nicht schaumig schlagen. Die Vanilleschote aus der Milch nehmen. Das Kürbispüree mit dem Zimt unterrühren sowie nach und nach die heiße, nicht mehr kochende Vanillemilch zufügen. Die Masse in ofenfeste Portionsförmchen gießen/streichen. Die Förmchen in einen Bräter oder eine Auflaufform stellen, und so viel heißes Wasser angießen, dass die Förmchen zu 2/3 im Wasser stehen. Die Creme, mit Alufolie abgedeckt, ca. 35 Minuten stocken lassen. Dann herausnehmen, abkühlen lassen und in den Kühlschrank stellen.
4.
Die Walnüsskerne vorsichtig aus den Schalen lösen. Den braunen Zucker in einer Pfanne schmelzen lassen, die Walnüsse zugeben, umrühren und zur Seite ziehen.
5.
Vor dem Servieren die karamelisierten Nüsse auf die Creme setzen, mit braunem Zucker bestreuen und kurz mit dem Bunsenbrenner abflämmen.