print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Lachs-Kräuter-Röllchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachs-Kräuter-Röllchen
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
12
Stück
2 Handvoll
japanische Daikon-Kresse
300 g
Räucherlachs in dünnen Scheiben
Zum Garnieren
Reiscracker
2
feste reife Tomaten reife Tomaten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RäucherlachsReiscrackersaure SahneKresseTomate

Zubereitungsschritte

1.
Einen langen Steifen Frischhaltefolie auf der Arbeitsfläche auslegen. Die Lachsscheiben darauf dachziegelartig zu einem ca. 36 x10 cm großen Rechteck auslegen.
2.
Die Kresse waschen, trocken schütteln, bündeln und gleichmäßig der Länge nach auf den Lachs geben. Zusammendrücken und mit Hilfe der Folie aufrollen.
3.
Den Sauerrahm in einen Gefrierbeutel geben und eine kleine Ecke abschneiden.
4.
Auf jeden Reiscracker einen kleine Tupfen Sauerrahm geben, Die Lachsrolle in 10-12 Stücke schneiden und je ein Röllchen darauf setzen.
5.
Die Tomaten waschen und mit dem Ziseliermesser, feine Streifen aus der Tomate schneiden.
6.
Auf den Röllchen mit je einem Klecks Sauerrahm anrichten und mit Kresseblättchen garniert servieren.
Schreiben Sie den ersten Kommentar