Loup de mer mit Zwiebelsauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Loup de mer mit Zwiebelsauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
322
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien322 kcal(15 %)
Protein26,01 g(27 %)
Fett14,22 g(12 %)
Kohlenhydrate22,68 g(15 %)
zugesetzter Zucker6,29 g(25 %)
Ballaststoffe3,41 g(11 %)
Vitamin A163,84 mg(20.480 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,35 mg(3 %)
Vitamin B₁0,18 mg(18 %)
Vitamin B₂0,19 mg(17 %)
Niacin6,81 mg(57 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure27,86 μg(9 %)
Pantothensäure1,03 mg(17 %)
Biotin3,94 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,33 μg(11 %)
Vitamin C30,83 mg(32 %)
Kalium508,02 mg(13 %)
Calcium59,64 mg(6 %)
Magnesium66,02 mg(22 %)
Eisen0,94 mg(6 %)
Jod2,25 μg(1 %)
Zink0,74 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren7,88 g
Cholesterin84,06 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerZwiebelZitroneWolfsbarschSalz

Zutaten

für
4
Zutaten
3
3
4
Wolfsbarsche à ca. 220 g
Pfeffer aus der Mühle
4 EL
2 EL
brauner Zucker
2 EL
Zitronenspalten zum Servieren
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Zwiebeln abziehen und grob würfeln. Von den Zitronen zwei heiß abwaschen, trocken reiben, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Übrige auspressen. Die Fische waschen und trocken tupfen. Innen salzen, pfeffern und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Auf einer Seite mehrmals schräg einschneiden und in die Schnittstellen Zitronenscheiben stecken.
3.
Eine große Auflaufform (oder ein tiefes Backblech) mit etwas Butter ausfetten. Die Fische einlegen.
4.
Die übrige Butter erhitzen und die Zwiebeln zusammen mit den übrigen Zitronenscheiben darin anbraten. Den Zucker darüber streuen und leicht karamellisieren lassen. Den Essig, restlichen Zitronensaft und ca. 200 ml Wasser zugeben. Dann über die Fische gießen und im Ofen ca. 25 Minuten backen.
5.
Auf Teller verteilt servieren. Dazu nach Belieben Zitronenschnitze reichen.