Pflanzliche Protein-Power

Ofenkartoffeln mit Brokkoli

5
Durchschnitt: 5 (13 Bewertungen)
(13 Bewertungen)
Ofenkartoffeln mit Brokkoli

Ofenkartoffeln mit Brokkoli - ein bunter und gesunder Gaumenschmaus. Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
471
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Senföle in der Kresse schützen den Darm vor Pilzinfektionen, welche die Immunabwehr schwächen können. Cashewkerne enthalten eine perfekte Kombination an Calcium und Phosphor – ideal für feste Knochen und gesunde Zähne.

Die Ofenkartoffeln mit Brokkoli schmecken auch kalt als Salat oder als Snack für die Arbeit und das Büro unwiderstehlich gut.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien471 kcal(22 %)
Protein16 g(16 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,1 g(27 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,1 mg(34 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin8 mg(67 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure117,8 μg(39 %)
Pantothensäure2,8 mg(47 %)
Biotin10,2 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C182 mg(192 %)
Kalium1.237,3 mg(31 %)
Calcium180,2 mg(18 %)
Magnesium159,2 mg(53 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod28,7 μg(14 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren5,4 g
Harnsäure161,3 mg
Cholesterin0,1 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Beeke Hedder

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
3 Zweige
4 EL
1 Kästchen
1 TL
100 g
600 g
Brokkoli (1 Brokkoli)
50 g
½ Bund
1 Bund

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln gründlich abbürsten, waschen und halbieren. Rosmarin waschen, trocken schütteln und Nadeln abzupfen. Alles mit 2 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen. Kartoffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Umluft: 180°C; Gas: Stufe 3) etwa 30 Minuten backen.

2.

Inzwischen Kresse vom Beet schneiden und mit Zitronensaft und Cashewmus mit einem Stabmixer pürieren; dabei nach und nach Wasser zugießen, bis die Sauce eine cremige Konsistenz hat. Mit Salz, Pfeffer und frisch abgeriebenem Muskat würzen.

3.

Brokkoli putzen, waschen, in mundgerechte Röschen schneiden und mit restlichem Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen. Brokkoliröschen zu den Kartoffeln geben und in weitere 15 Minuten backen.

4.

Währenddessen Cashewkerne in einer Pfanne 3 Minuten bei mittlerer Hitze anrösten, sodass sie leicht gebräunt sind. Herausnehmen und beiseitestellen. Radieschen putzen, waschen und in feine Stifte schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.

5.

Kartoffeln und Brokkoli aus dem Ofen nehmen und auf Tellern anrichten. Cashewsauce darauf verteilen und mit Cashewkernen, Radieschen und Frühlingszwiebeln anrichten.

 
das ist sicherlich gesund und ein gutes mittagessen, aber fast 500kcal sollten nicht auf platz eins einer liste sein die zero calories heißt, nichtmal low calories passt da. das ist ein ganz normal durchschnittliches mittag ohne jegliche reduktion.
Bild des Benutzers Anna Serrao
einfach lecker und einfache Zubereitung.