Luftige Spargelsuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Luftige Spargelsuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Suppe
600 g weißer Spargel
1 TL Salz
1 TL Zucker
2 EL Butter
1 ½ EL Mehl
200 ml Schlagsahne
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Zitronensaft nach Geschmack
Für die Spieße
4 Kirschtomaten
4 Petersilie
Außerdem
2 EL gehackte Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelSchlagsahneButterZuckerPetersilieSalz

Zubereitungsschritte

1.
Den Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden und die Schale mit den Enden, Salz, Zucker und 1 l Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen, danach alles durch ein Sieb passieren und den Spargelfond auffangen. In einem neuen Topf erneut zum Kochen bringen. Die Spargelstangen in 4 cm lange Stücke schneiden und in dem Fond gar ziehen lassen. Den Spargel herausnehmen und beiseite legen. In einem Topf die Butter zerlassen und mit dem Mehl bestauben. Mit 800 ml Fond ablöschen, mit einem Schneebesen kräftig verrühren, damit sich keine Klumpen bilden und die Sahne einrühren. Den Spargel, bis auf 4 Spitzen, dazugeben, alles aufkochen lassen, mit einem Schneidestab pürieren und mit Salz, Pfeffer, Muskat und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.
2.
Die Tomaten waschen und halbieren. Mit den Spargelspitzen und Petersilienblättchen auf Holzspieße stecken. Kurz vor dem Servieren die Suppe noch einmal aufschäumen, in Schälchen füllen, mit der gehackten Petersilie bestreuen und mit je einem aufgelegten Spargel-Tomaten-Spieß garniert servieren.