Figurbewusst genießen

Spargelsuppe

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Spargelsuppe

Spargelsuppe - Dieser Suppen–Klassiker ist im Handumdrehen zubereitet, köstlich, leicht und sättigend zugleich.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
83
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Spargel ist ein wahres Multitalent – er liefert wenig Kalorien, dafür aber eine Menge Vitalstoffe, die den gesamten Stoffwechsel ankurbeln. So hilft er nicht nur bei der Ausscheidung von Schadstoffen, sondern fördert dank einer ordentlichen Portion Folsäure auch die Zellerneuerung und Blutbildung. Zusätzlich sorgt er mit Zink und Vitamin A für eine gute Wundheilung sowie schöne Haut und Haare.

Sie möchten auf Fertigprodukte verzichten? Kein Problem – verwenden Sie anstelle des Kartoffelpürreepulvers 1–2 mehligkochende Kartoffeln. Diese werden ganz einfach geschält, in kleine Würfel geschnitten, in der Brühe weich gekocht und anschließend püriert. Es eignen sich dazu übrigens auch hervorragend übriggebliebene, bereits gekochte Kartoffeln vom Vortag.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien83 kcal(4 %)
Protein4 g(4 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe2,3 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K49,2 μg(82 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure140 μg(47 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin3,8 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium419 mg(10 %)
Calcium83 mg(8 %)
Magnesium32 mg(11 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure34 mg
Cholesterin6 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Bund Spargel (500 g)
½ Bund Kerbel (10 g)
400 ml Gemüsebrühe
1 Prise Rohrohrzucker
1 TL Butter (5 g)
3 gestr. EL Kartoffelpüreepulver (Fertigprodukt; 30 g)
125 ml Milch
1 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Sparschäler, 1 Arbeitsbrett, 1 Messbecher, 1 Topf, 1 Schneebesen

Zubereitungsschritte

1.

Spargel putzen, schälen, waschen und die holzigen Enden abschneiden. Rest in etwa 2 cm lange Stücke schneiden. Die Spargelköpfe beiseite legen.

2.

Brühe mit Zucker und Butter in einem Topf zum Kochen bringen. Spargelstücke zugeben, aufkochen lassen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten bissfest garen.

3.

Inzwischen Kerbel waschen, trocken schütteln und grob hacken.

4.

Spargelköpfe in den Topf geben und alles weitere 5 Minuten bei mittlerer Hitze garen.

5.

Püreepulver mit einem Schneebesen in die Suppe rühren. Milch zugeben und die Suppe erhitzen, aber nicht mehr aufkochen. Kerbel untermischen.

6.

Suppe mit Zitronensaft, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

 
Klingt sehr gut. Aber was kann man statt Kartoffelpüree Pulver verwenden? Ich finde dieses Produkt fürchterlich.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo, danke für den Hinweis. Anstelle des Kartoffelpüreepulvers können auch mehligkochende Kartoffeln verwendet werden – schauen Sie doch mal unter “Smarter Tipp”, dort haben wir diese Option nun ergänzt. Viele Grüße von EAT SMARTER!