Meeresfrüchte-Spieße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Meeresfrüchte-Spieße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für die Spieße mit Reis
250 g
16
mittelgroße Shrimps küchenfertig
16
kleine Schalotten
200 g
Sepiola (Mini-Tintenfische, 8 Sepiolen)
1
weißer Pfeffer
4 EL
2 EL
200 g
Langkornreis mit Wildreis
1
Für die Zitronensauce
1
Saft einer Zitronen
1
1 TL
100 g
1 Prise
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Reis nach Packungsangaben in Salzwasser körnig garen, ggf. Restwasser abgießen und den reis kurz ausdampfen lassen.
2.
Schalotten schälen. Paprika waschen, putzen, entkernen und in 16 Stücke schneiden. Das Fischfilet in insgesamt 16 Stücke schneiden. Fischfiletstücke, Sepiolen und Shrimps trocken tupfen. Jeweils 2 Fischfiletstücke, 2 Shrimps und 1 Sepiole mit 2 Schalotten und 3 Paprikastücken abwechselnd auf Spießchen stecken. Auf diese Art 8 Spieße anfertigen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Für die Sauce die Schalotte schälen, sehr fein hacken und in heißer Butter glasig schwitzen, Zitronensaft und Crème fraîche unterrühren und mit Salz,
4.
Pfeffer, Zucker und Muskat abschmecken. Die Fischspieße in heißem Öl von allen Seiten rasch braun anbraten, mit Reis auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Zitronensauce umgießen. Mit Zitronensaft beträufeln und mit rotem Pfeffer übermahlen. Mit Zitronenspalten servieren.
Schlagwörter