Plätzchen zum Verschenken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Plätzchen zum Verschenken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
50
Zutaten
50 g
Rum oder Apfelsaft zum Einweichen
375 g
90 g
1 Prise
2 TL
1 Msp.
½
Orange unbehandelt
250 g
kalte Butter
Vanillezucker zum Bestreuen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerRosinenVanillezuckerSalzZimt

Zubereitungsschritte

1.

Die Rosinen mit Rum bedecken und mindestens 1 Stunde ziehen lassen.

2.

Das Mehl mit Zucker, Salz, dem Vanillezucker und dem Zimt mischen. Von der Orange die Schale abreiben und dazugeben. Die Butter unterhacken, die gut abgetropfen Rosinen zugeben und alles rasch zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in Frischhaltefolie gewickelt für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

3.

Den Backofen auf 170 °C (Heißluft) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

4.

Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 0,4 cm dick ausrollen und mit einem Plätzchenausstecher runde Plätzchen ausstechen (ca. 3 cm Durchmesser ). Die Plätzchen auf das Blech legen und ca. 8-10 Minuten goldgelb backen. Die Plätzchen sofort nach dem Backen mit etwas Vanillezucker bestreuen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.