Schneeflocken-Plätzchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schneeflocken-Plätzchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
2,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
126
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien126 kcal(6 %)
Protein1 g(1 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,2 mg(2 %)
Vitamin K0,4 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,3 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure3 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,8 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium22 mg(1 %)
Calcium3 mg(0 %)
Magnesium2 mg(1 %)
Eisen0,2 mg(1 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren2,9 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin24 mg
Zucker gesamt12 g(48 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
25
Zutaten
250 g
125 g
70 g
1 Päckchen
1
2 EL
200 g
1 EL
Mehl für die Arbeitsfläche
Zucker zum Bestreuen

Zubereitungsschritte

1.
Aus Mehl, Butter, Vanillezucker, Ei, Sahne und Zucker zügig zu einem glatten Mürbteig kneten. Den Teig in Folie wickeln und im Kühlschrank etwa 30 Minuten ruhen lassen.
2.
Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 3-5 mm dünn ausrollen und Schneeflocken oder Sterne ausstechen (dazu die Form immer wieder in etwas Mehl tauchen). Die fertigen Sterne mit einer Palette oder Teigkarte vorsichtig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, dünn mit Zucker Bestreuen und im vorgeheizten Backofen etwa 12-15 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. (Vor dem Backen nach Belieben mit einem Holzspießchen an einen Ende ein Loch für einen späteren Aufhänger in die Schneeflocke stechen. )
3.
Den Puderzucker mit Zitronensaft und wenn nötig einigen Tropfen Wasser dickcremig anrühren. Aus Back- oder Pergamentpapier eine kleine Spitztüte drehen, dabei an der Spitze ein etwa 1-2 mm kleines Löchlein offen lassen, den Zuckerguss hineinfüllen und damit die Kontur der Schneeflocken auf die ausgekühlten Mürbteigplätzchen aufmalen. Den Guss gut trocknen lassen.