Quittenkuchen

mit Feigen
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quittenkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
12
Für den Mürbeteig
250 g Mehl
1 Prise Salz
1 Eigelb (M)
125 g Butter
4 EL kaltes Wasser
Backpapier
getrocknete Erbsen zum Blindbacken
Für den Belag
600 g Quitten (2 Quitten)
125 ml Weißwein
50 g Zucker
6 getrocknete Feigen
100 g Puderzucker
4 EL Zitronensaft
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuitteButterWeißweinZuckerZitronensaftSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Mehl mit Salz, Eigelb, Butter in Stückchen und Wasser zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

2.

In der Zwischenzeit die Quitten trocken abreiben, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Weißwein mit Zucker aufkochen. Die Quitten hineingeben und 15 Minuten dünsten. Feigen vierteln, zufügen und weitere 5 Minuten garen. Quitten und Feigen auf ein Sieb geben und abtropfen lassen, den Sud auffangen und sirupartig einkochen.

3.

2/3 vom Teig etwas größer als eine Springform (26 cm Durchmesser) ausrollen. Die gefettete Springform damit auslegen und einen 2-3 cm hohen Rand hochdrücken. Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen. Den Teig mit einem Stück Backpapier belegen und getrocknete Erbsen darauf geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3, Umluft: 180 Grad) 12-15 Minuten vorbacken.

4.

Erbsen und Backpapier entfernen. Quitten und Feigen auf dem Teig verteilen. Den sirup darüber träufeln. Den restlichen Teig ausrollen und eine Teigdecke in Springformgröße ausschneiden. Auf den Belag legen und am Rand gut zusammendrücken. Im Ofen bei gleicher Temperatur weitere 30 Minuten backen. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

5.

Puderzucker in eine Schüssel sieben. Mit Zitronensaft zu einem Guss verrühren und den Kuchen damit bepinseln. Fest werden lassen und in Stücke schneiden.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite