Rotweinbirnen mit Vanillsahne und Pistazien

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rotweinbirnen mit Vanillsahne und Pistazien
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
3
250 ml
trockener Rotwein
3 EL
2 EL
1
½
4 dünne Scheibe
Früchtekuchen (oder Biskuit)
200 ml
1 Päckchen
4 EL
gehackte Pistazien
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RotweinSchlagsahnePistazieZuckerVanillezuckerBirne

Zubereitungsschritte

1.
Rotwein, Marsala, Zucker, Zimt und zerkleinerte Zitrone in einem Topf erhitzen. Die Birnen schälen, halbieren, Stielansatz und Kerngehäuse entfernen, das Fruchtfleisch würfeln, in den Rotweinsud geben und zugedeckt ca. 5 Min. köcheln lassen. Die Birnen sollen noch einen Biss haben und nicht zerfallen.
2.
In einem zweiten Topf die Sahne mit dem Vanillezucker auf etwa die Hälfte einkochen lassen.
3.
Aus dem Früchtekuchen mit einem Wasserglas vier Kreise ausstechen. Die Birnen in Rotwein mit dem Sud in vier Wassergläser verteilen. Je eine Scheibe Früchtekuchen darauflegen, etwas Sahne daraufgießen und mit Pistazien bestreut servieren.
Schlagwörter