Apfelkuchen mit Sahne und Pistazien

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfelkuchen mit Sahne und Pistazien
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
fertig in 3 h 15 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelSchlagsahneApfelsaftZuckerMargarinePistazie

Zutaten

für
1
Zutaten
100 g
125 g
100 g
2 Päckchen
1 TL
2
750 g
150 ml
½ TL
1 Päckchen
400 g
Puderzucker zum Süßen der Sahne, nach Belieben
40 g
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Ofen auf 175 °C vorheizen. Einen Äpfel schälen und raspeln. Mehl, 100 g Zucker, Margarine, 1 Päckchen Vanillezucker, Backpulver und Eier mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verrühren. Apfelraspel unter den Teig rühren. Teig in die mit Backpapier ausgelegte Springform füllen, im Ofen bei 175 °C ca. 30 Min. backen(Stäbchenprobe).

2.

Rand entfernen und einen Tortenring um den Boden stellen. Restliche Äpfel schälen und würfeln, mit 75 ml Apfelsaft, Zimt, 2 EL Zucker und übrigem Vanillinzucker langsam aufkochen lassen, weitere 5 Minuten kochen. Puddingpulver mit dem restlichen Apfelsaft glatt rühren, unter die kochenden Äpfel rühren.

3.

1 Minute kochen lassen, vom Herd nehmen, auf den Tortenboden streichen und 1-2 Stunden kühl stellen, bis die Masse fest geworden ist. Sahne steif schlagen, nach Belieben leicht süßen und zwei Drittel der Sahne auf den Kuchen streichen. Die restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und kleine Rosetten auf den Kuchen spritzen. Mit Pistazien bestreuen.

Video Tipps

Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen