Vanillepudding

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Vanillepudding
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 3 h 25 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für den Pudding
½ l
¼
2
Eier getrennt
50 g
30 g
Für die Himbeersoße
300 g
Himbeeren frisch oder tiefgekühlt
½
Zitrone unbehandelt
1 TL
100 g
Für die Garnitur
Silberperle nach Belieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchHimbeereZuckerZuckerVanillezuckerVanilleschote

Zubereitungsschritte

1.
Vier bis sechs Puddingförmchen kalt ausspülen.
2.
Für den Pudding die Vanillestange etwas klopfen, spalten, das Mark ausstreifen und mit zwei Drittel der Milch in einem Topf zum Kochen bringen.
3.
Die Eiweiße zu Schnee schlagen und kühl stellen. Die Eigelbe mit Zucker, Stärkemehl und der restlichen Milch anrühren. Unter Rühren mit dem Schneebesen in die kochende Milch einrühren und weiterrühren, bis die Masse einmal aufwallt. Die Masse von der Kochstelle nehmen, kurz weiter schlagen und den Eischnee unter die noch heiße Masse ziehen. Die Puddingförmchen füllen, abkühlen und dann im Kühlschrank fest werden lassen.
4.
Inzwischen die geputzten bzw. aufgetauten Himbeeren mit dem Pürierstab pürieren, nach Belieben durch ein Sieb passieren (Kerne sind weg) und mit abgeriebener Zitronenschale, Vanillezucker und Zucker (nach Geschmack) verrühren.
5.
Beim Anrichten etwas Himbeersoße auf die Teller geben, die Puddinge darauf stürzen und mit etwas Soße und den Silberperlen garnieren.