Seelenwärmer

Lachs-Nudeln

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lachs-Nudeln

Lachs-Nudeln - Der absolute Dauerbrenner unter den Nudelgerichten

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
342
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Lachs ist reich an den essentiellen, mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren; diese haben eine positive Wirkung auf die Blutgefäße und verbessern die Konzentrationsfähigkeit. Der Fisch ist obendrein ein guter Protein-Lieferant, was für den Erhalt und den Aufbau von Muskeln wichtig ist.

Ersetzen Sie die Nudeln bestenfalls durch Vollkorn-Nudeln, beispielsweise Vollkorn-Spaghetti oder Vollkorn-Penne. Durch den hohen Ballaststoffanteil sättigen diese nicht nur länger, sondern bringen auch mehr Vitalstoffe mit ein.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien342 kcal(16 %)
Protein23 g(23 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,7 g(2 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D3,9 μg(20 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K6 μg(10 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin13,4 mg(112 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure62 μg(21 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin2,4 μg(5 %)
Vitamin B₁₂4,1 μg(137 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium528 mg(13 %)
Calcium76 mg(8 %)
Magnesium39 mg(13 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren7 g
Harnsäure7 mg
Cholesterin82 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Handvoll
2
1
400 g
400 g
breite Bandnudeln
2 EL
100 ml
1 EL
150 ml
100 g
weißer Pfeffer
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Topf, 1 Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Die Zitronenmelisse waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob hacken. Die Lauchzwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen, die Schale rundherum fein abreiben und anschließend auspressen. Den Lachs waschen, trocken tupfen und ca. 2 cm groß würfeln.

2.

Die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen.

3.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Lauchzwiebeln darin 2–3 Minuten andünsten. Dann mit der Gemüsebrühe. dem Weißweinessig, Zitronensaft und der Milch aufgießen. Den Lachs zugeben und ca. 6 Minuten bei mittlerer Hitze garziehen lassen. Anschließend die Crème fraîche und den Zitronenabrieb ergänzen und die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen.

4.
Die Nudeln abgießen und mit der Sauce in Schalen anrichten. Mit der Zitronenmelisse garniert servieren.