Zitronenplätzchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronenplätzchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 52 min
Fertig

Zutaten

für
30
Für den Teig
50 g Zitronat
200 g Mehl
100 g Zucker
1 TL Vanillezucker
2 Zitronen unbehandelt
1 Prise Salz
80 g geschälte gemahlene Mandelkerne
200 g Butter
1 Ei
Für die Füllung
100 g Zitronengelee oder Orangenkonfitüre
Für die Garnitur
150 g Puderzucker
Zitronenlikör oder -saft
kandierte Früchte

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig das Zitronat ganz fein schneiden und mit Mehl, Zucker, Vanillezucker, abgeriebener Zitronenschale, Salz und Mandeln in einer Schüssel mischen. Die Butter mit einer Teigkarte unterhacken, das Ei zugeben und alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zugedeckt ca. 1 Stunde kühlen.

2.

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Ein bis zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

3.

Den Teig gut messerrückendick ausrollen und runde Plätzchen ausstechen. Diese in 8-12 Minuten goldbraun backen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

4.

Für die Füllung das Gelee erhitzen und damit jeweils zwei Plätzchen mit den Unterseiten "zusammenkleben" und etwas fest werden lassen.

5.

Für die Garnitur den gesiebten Puderzucker mit so viel Zitronenliör verrühren, dass ein dicklicher Guss entsteht. Die Plätzchen auf der Oberseite damit bestreichen und die kandierten Früchte aur die noch feuchte Glasur garnieren.