Zitronensorbet mit Beerensuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronensorbet mit Beerensuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h 20 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
¼ l
2 EL
1
unbehandelte Zitrone
1 TL
2
unbehandelte Zitronen
3
80 g
80 ml
1
Zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BrombeereZuckerWeißweinZuckerZitroneZitrone

Zubereitungsschritte

1.
Die unbehandelten Zitronen mit heißem Wasser waschen und die Schale dünn abschälen.
2.
Zitronenschale, Zucker und Wein in einem Topf unter Rühren zum Kochen bringen, dann bei ausgeschalteter Herdplatte 5 Minuten weiterziehen lassen. Abkühlen lassen und durch ein Sieb gießen.
3.
Alle Zitronen auspressen. Das Eiweiß halb steif schlagen.
4.
Den Zitronensaft zur Weinmischung geben und verrühren, das Eiweiss unterziehen. Die Masse in eine flache Metallschüssel geben und etwa 4 Stunden im Tiefkühlfach gefrieren, zwischendurch immer wieder umrühren. (Oder in einer Eismaschine fertig stellen)
5.
Beeren waschen, trocken tupfen. 3/4 davon mit Johannisbeersaft aufkochen. Schale der Zitrone abreiben, zu dem Saft geben und 5 Minuten schwach köcheln lassen. Den Beerensaft durch ein Sieb gießen, Saft auffangen. Die Speisestärke mit 1/2 Tasse kaltem Wasser anrühren. Beerensuppe nochmals erhitzen, die Stärke einrühren und weiter 2 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Zitrone auspressen und den Saft mit dem Zucker unterrühren, Restliche Beeren unterrühren, abkühlen lassen und zum Kaltstellen in den Kühlschrank geben.
6.
Zum Servieren Beerensuppe auf Schälchen verteilen. Mit einem Eisportionierer vom Sorbet Kugeln formen und in die Schälchen geben. Mit den Zitronenzesten und Zitronenmelisse garnieren und sofort servieren.