0

Wirken Nelken antibakteriell?

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 02. Dez. 2015

Kleine Knospen, große Wirkung: Nelken geben nicht nur Speisen besonders viel Aroma, die kleinen Knospen haben auch heilende Eigenschaften.

Wirken Nelken antibakteriell? Wirken Nelken antibakteriell?
0
Drucken

Wer denkt bei Nelken nicht sofort an den charakteristischen, kräftigen Geruch der getrockneten Blütenknospen? Grund dafür: Nelken enthalten das ätherische Öl Eugenol – und das gibt ihnen auch ihre heilende Wirkung. Denn Eugenol wirkt antibakteriell, reines Nelkenöl wird in einigen Zahnarztpraxen sogar zur Desinfizierung bei Zahnentzündungen eingesetzt. Im Essen gibt es neben der vollen Aromakraft noch weitere positive Nebeneffekte: Nelken wirken verdauungsfördernd und regen den Appetit an. Zudem helfen sie gegen Blähungen. Mehr zum Thema Nelken:

Top-Deals des Tages

Aicok Popcornmaschine, 1200W Heißluft Popcorn Maker, Öl ist nicht notwendig, Weites-Kaliber-Design mit Messbecher und abnehmbarem Deckel, FDA zugelassen und BPA-Frei
VON AMAZON
21,99 €
Läuft ab in:
HAMSWAN LED Beleuchtete Kosmetikspiegel Faltbare 180 Grad Drehbare 1/2/3 Lupe USB Lade Batteriebetriebene für Frauen / Maskenbildner
VON AMAZON
20,39 €
Läuft ab in:
Rabbitgoo Weltkarte zum Rubbeln scratch off world map Landkarte zum Freirubbeln Rubbelweltkarte Pinnwand für jeden Globetrotter + Rubbelchip (82 x 59 cm)
VON AMAZON
14,36 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar