Beerengrütze mit Rahmsoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Beerengrütze mit Rahmsoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
50 g
600 g
gemischte Beeren (z. B. Johannisbeeren, Erdbeeren, Brombeeren, Himbeeren)
200 g
200 ml
200 ml
200 ml
75 g
1
1
unbehandelte Zitrone Saft
1
4 EL
50 g

Zubereitungsschritte

1.
Den Perlsago 20 Minuten einweichen. Die Beeren waschen, putzen, verlesen und trocken tupfen.
2.
Die Kirschen waschen, entsteinen und vier Stück für die Garnitur übrig lassen. Den Rotwein mit dem Johannisbeersaft und dem Kirschsaft in einen Topf geben. Mit 60 g Zucker, der aufgeschlitzter Vanilleschote, dem Zitronensaft und dem Zimt aufkochen lassen. 1/4 der Beeren und den Sago unterrühren. Etwa 15 Minuten köcheln lassen bis der Sago durchsichtig ist. Dann die restlichen Früchte zugeben und vom Feuer nehmen. Unter gelegentlichem Rühren auskühlen lassen. Die Vanilleschote und Zimt herausnehmen. Den Sauerrahm mit 1 EL Zucker glatt rühren. Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Öl goldbraun rösten. Die Grütze in Schalen füllen und je einen Klecks Sauerrahm darauf setzen. Die übrige Kirschen befeuchten und im restlichen Zucker wälzen. Auf die Grütze setzen und mit Mandeln bestreut servieren.
Schlagwörter