Gebratenes Zanderfilet mit Rahmsoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratenes Zanderfilet mit Rahmsoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
506
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien506 kcal(24 %)
Protein33 g(34 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,6 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K34,4 μg(57 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin11,7 mg(98 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure42 μg(14 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin10,1 μg(22 %)
Vitamin B₁₂2,4 μg(80 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium954 mg(24 %)
Calcium147 mg(15 %)
Magnesium93 mg(31 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod25 μg(13 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren20,3 g
Harnsäure198 mg
Cholesterin192 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
½ Bund Schnittlauch
½ Bund Petersilie
½ Bund Dill
150 g Champignons
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
4 Zanderfilets à ca. 180 g
3 EL Zitronensaft
3 EL Mehl zum Wenden
Salz
Pfeffer
80 g Butter
200 ml Riesling
200 g Crème fraîche
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

1. Kräuter waschen, trockenschütteln, und die Blättchen - bis auf einige für die Deko - hacken.

2.

Champignons putzen und die Stielenden abschneiden. Pilze hacken. Schalotten und Knoblauch schälen schälen, beides fein würfeln.

3.

2. Ofen auf 100 Grad vorheizen. Zanderfilets waschen, trockentupfen, mit 2 EL Zitronensaft beträufeln, in Mehl wenden, salzen und pfeffern. Butter in einer breiten Pfanne erhitzen. Zanderfilets etwas abklopfen und in der heißen Butter zuerst mit der Hautseite anbraten, nach 3 Minuten wenden. Schalotten und Champignons zugeben, weitere 2 Minuten braten. Fischfilets herausnehmen und im Ofen warmhalten.

4.

3. Riesling und Crème fraîche in die Pfanne rühren, alles ca. 6 Minuten köcheln lassen.

5.

Kräuter unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Fischfilets mit Sauce und Kräutern anrichten.