Rote Beerengrütze mit Vanillesahne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rote Beerengrütze mit Vanillesahne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
338
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien338 kcal(16 %)
Protein3 g(3 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker18 g(72 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K10,9 μg(18 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure64 μg(21 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin7,4 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C82 mg(86 %)
Kalium399 mg(10 %)
Calcium81 mg(8 %)
Magnesium30 mg(10 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren9,6 g
Harnsäure38 mg
Cholesterin42 mg
Zucker gesamt32 g

Zutaten

für
4
Zutaten
3 TL Speisestärke
150 ml schwarzer Johannisbeersaft
100 ml Kirschsaft
2 EL Zucker
½ Vanilleschote Mark
¼ Zimtstange
1 Sternanis
1 Scheibe Ingwer
1 Streifen Orangenschale Bio
40 ml Cassis
500 g Beeren gemischt (Erdbeeren; Kirschen; Johannisbeeren, Blaubeeren...)
Für die Vanillesahne
½ Vanilleschote
200 g Schlagsahne
2 EL Puderzucker

Zubereitungsschritte

1.
Speisestärke mit 4 EL Johannisbeersaft glatt rühren. Den restlichen Johannisbeersaft mit dem Kirschsaft und dem Zucker in einem Topf aufkochen lassen. Die angerührte Speisestärke unterrühren und bei milder Hitze 2 Minuten köcheln lassen, dann vom Herd ziehen und Vanilleschote mit Mark, Zimt, Ingwer, Sternanis und die Orangenschale in den Saft geben und den Cassis unterrühren. 15 Minuten ziehen lassen.
2.
Beeren waschen, putzen verlesen und bei Bedarf kleiner schneiden.
3.
Die Saftmischung durch ein Sieb in eine Schüssel gießen. Die Beeren dazu geben und 20 Minuten ziehen lassen.
4.
Für die Vanillesahne die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Die Sahne mit dem Puderzucker halb steif schlagen, dabei das Vanillemark unterrühren.
5.
Rote Grütze mit der Vanillesahne anrichten und nach Belieben mit in Zucker getauchten Beeren und mit den Gewürzen garniert servieren.