Cassata (Festtagstorte mit kandierten Früchten, Italien)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cassata (Festtagstorte mit kandierten Früchten, Italien)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 5 h 45 min
Fertig

Zutaten

für
8
Zutaten
500 g
300 g
3
5 EL
1 EL
Zitronenschale abgerieben
1 Päckchen
50 g
Succade gehackt
6
100 g
2 EL
Haselnüsse grob gehackt
1
Biskuit Tortenbooden
Zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Ricotta mit den Quirlen des elektrischen Handrührgeräts aufschlagen. Puderzucker und Vanillezucker mit den Eigelben weiß cremig schlagen, Zitronenschale unter mischen. Die Sahne steif schlagen und zusammen mit der Eigelbmasse unter den Ricotta heben.
2.
Aprikosen in kleine Würfel schneiden. Die Kirschen fein hacken. Die Früchte zusammen mit der Succade und den Nüssen unter die Ricottamasse heben. In eine mit Folie ausgelegte Schüssel füllen. Mindestens 5 Std. , am besten über Nacht, ins Gefriergerät stellen. 20 Min vor dem Servieren aus dem Gefrierschrank nehmen, den Biskuit zurecht schneiden und auf das Eis geben, Die Schüssel auf eine Platte stürzen, die Folie abziehen und mit bunten Kirschen garniert servieren.