Grüne Tortellini mit Speck und Kartoffeln gefüllt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Grüne Tortellini mit Speck und Kartoffeln gefüllt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
fertig in 3 h 50 min
Fertig
Kalorien:
713
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert713 kcal(34 %)
Protein21 g(21 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate78 g(52 %)
Ballaststoffe8,6 g(29 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K245,5 μg(409 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin8,2 mg(68 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure149 μg(50 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin16,8 μg(37 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C51 mg(54 %)
Kalium984 mg(25 %)
Calcium123 mg(12 %)
Magnesium100 mg(33 %)
Eisen5 mg(33 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink4,7 mg(59 %)
gesättigte Fettsäuren14,2 g
Harnsäure168 mg
Cholesterin189 mg

Zutaten

für
4
Für den Nudelteig
350 g
Hartweizenmehl ersatzweise Mehl Type 405
2
1 EL
250 g
Für die Füllung
400 g
Kartoffeln fest kochend, frisch gekocht
150 g
Pancetta fein gehackt
2
Knoblauchzehen fein gehackt
1 EL
1
Pfeffer frisch gemahlen
Muskat frisch gerieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelSpinatButterOlivenölEiSalz

Zubereitungsschritte

1.
Für die Füllung die Butter in einem Topf zerlassen, Pancetta mit Knoblauch darin bei mittlerer Hitze unter Rühren braten, bis der Speck glasig wird. Die Kartoffeln pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Die Pancetta-Mischung mit dem Ei untermengen, die Füllung mit Salz, reichlich Pfeffer und Muskat abschmecken.
2.
Den Spinat waschen, putzen und in kochendem Salzwasser 3-4 Minuten blanchieren. Dann abschütten, in ein feinmaschiges Sieb geben und gut abtropfen lassen, dann gründlich ausdrücken. Den Spinat auf einem Schneidebrett fein hacken, nochmal in ein Sieb geben und nochmals ausdrücken. Er sollte so trocken wie möglich sein.
3.
Für den Nudelteig das Mehl mit dem Spinat, den Eiern, 80 ml Wasser, Olivenöl und 1 TL Salz in eine Schüssel füllen und zu enem glatten geschmeidigen Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, in ein Küchentuch hüllen und bei Zimmertemperatur gut 30 Minuten ruhen lassen. Den Teig portionsweise mit dem Nudelholz auf der bemehlten Arbeitsfläche oder in der Nudelmaschine so dünn wie möglich ausrollen. Aus den Teigplatten Kreise (6 cm Durchmesser) ausstechen oder -schneiden. Dazu am besten ein Glas nehmen, auf die Teigplatte legen und rundherum ausschneiden. Oder einen Kreisausstecher in den Teig drücken. Jeweils 1 haselnussgroßes Häufchen Füllung auf jeden Teigkreis geben. Die Kreise Zu Halbmonden zusammenklappen, die Ränder gut andrücken. Die Teigtaschen an den beiden spitzen Enden anfassen und vorsichtig etwas in die Länge ziehen. Die beiden Enden über einem Daumen zusammenlegen und gut zusammendrücken. Die Tortellini auf einem bemehlten Küchentuch 1-2 Stunden ruhen lassen.
4.
Dann in reichlich Salzwasser 4 Minuten kochen lassen, abschütten und nach Belieben anrichten.
Schlagwörter