Grüne Tortellini mit Speck und Kartoffeln gefüllt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Grüne Tortellini mit Speck und Kartoffeln gefüllt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
fertig in 3 h 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für den Nudelteig
350 g Hartweizenmehl ersatzweise Mehl Type 405
2 Eier
1 EL Olivenöl
Salz
250 g Spinat
Für die Füllung
400 g Kartoffeln fest kochend, frisch gekocht
150 g Pancetta fein gehackt
2 Knoblauchzehen fein gehackt
1 EL Butter
1 Ei
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Muskat frisch gerieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelSpinatButterOlivenölEiSalz

Zubereitungsschritte

1.
Für die Füllung die Butter in einem Topf zerlassen, Pancetta mit Knoblauch darin bei mittlerer Hitze unter Rühren braten, bis der Speck glasig wird. Die Kartoffeln pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Die Pancetta-Mischung mit dem Ei untermengen, die Füllung mit Salz, reichlich Pfeffer und Muskat abschmecken.
2.
Den Spinat waschen, putzen und in kochendem Salzwasser 3-4 Minuten blanchieren. Dann abschütten, in ein feinmaschiges Sieb geben und gut abtropfen lassen, dann gründlich ausdrücken. Den Spinat auf einem Schneidebrett fein hacken, nochmal in ein Sieb geben und nochmals ausdrücken. Er sollte so trocken wie möglich sein.
3.
Für den Nudelteig das Mehl mit dem Spinat, den Eiern, 80 ml Wasser, Olivenöl und 1 TL Salz in eine Schüssel füllen und zu enem glatten geschmeidigen Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, in ein Küchentuch hüllen und bei Zimmertemperatur gut 30 Minuten ruhen lassen. Den Teig portionsweise mit dem Nudelholz auf der bemehlten Arbeitsfläche oder in der Nudelmaschine so dünn wie möglich ausrollen. Aus den Teigplatten Kreise (6 cm Durchmesser) ausstechen oder -schneiden. Dazu am besten ein Glas nehmen, auf die Teigplatte legen und rundherum ausschneiden. Oder einen Kreisausstecher in den Teig drücken. Jeweils 1 haselnussgroßes Häufchen Füllung auf jeden Teigkreis geben. Die Kreise Zu Halbmonden zusammenklappen, die Ränder gut andrücken. Die Teigtaschen an den beiden spitzen Enden anfassen und vorsichtig etwas in die Länge ziehen. Die beiden Enden über einem Daumen zusammenlegen und gut zusammendrücken. Die Tortellini auf einem bemehlten Küchentuch 1-2 Stunden ruhen lassen.
4.
Dann in reichlich Salzwasser 4 Minuten kochen lassen, abschütten und nach Belieben anrichten.
Schlagwörter
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite