Gebackene Kartoffeln mit Speck und Käse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebackene Kartoffeln mit Speck und Käse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für den Schnittlauchquark
250 g Magerquark
200 g saure Sahne
1 Msp. gekörnte Gemüsebrühe
Salz
weißer Pfeffer
2 EL Schnittlauchröllchen
Für die Kartoffeln
10 mittelgroße Kartoffeln
2 EL Olivenöl
20 Scheiben Speck Bacon
20 Scheiben Raclettekäse
Feldsalat zum Servieren
Salz
Pfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen und der Länge nach halbieren. Ein Backblech mit Öl einstreichen und die Kartoffeln mit der Schnittfläche nach unten darauf legen. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 25 Min. backen.
2.
In der Zwischenzeit alle Zutaten für den Quark bis auf 1 EL Schnittlauch miteinander verrühren, abschmecken, in Schälchen füllen und mit Schnittlauch garnieren.
3.
Nach Ende der Garzeit die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, die Ofentemperatur auf 250°C Umluftgrill erhöhen. Die Kartoffeln mit einem Bratenwender vorsichtig vom Blech lösen und wenden. Die Schnittfläche leicht salzen und pfeffern, den Speck darauf legen, mit Käse bedecken. Nochmals in den Ofen schieben und goldgelb backen.
4.
Die Kartoffeln mit dem Dip auf Tellern anrichten, mit Feldsalat garniert servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite