Herz-Schokokuchen mit Erdbeeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Herz-Schokokuchen mit Erdbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Teig
200 g Zartbitterschokolade
200 g Butter
4 Eier
100 g Zucker
100 g Mehl
Butter für die Form
Mehl für die Form
Außerdem
400 g Erdbeeren
250 ml Schlagsahne
2 EL Puderzucker
4 EL Erdbeerkonfitüre
50 g Zartbitterschokoladenspan
Puderzucker zum Bestauben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Den Boden der Herzbackform ca. 24 cm Ø ausbuttern und mit Mehl bestauben. Die Schokolade mit 1/3 der Butter über einem heißen Wasserbad schmelzen und vom Herd nehmen. Die kalte Butter stückchenweise unterrühren. Die Schokomasse cremig rühren.
2.
Die Eier trennen. Die Eiweiße steif schlagen, die Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen, bis die Masse weiß-cremig wird. Vorsichtig in die abgekühlte Schokoladen-Butter-Masse rühren. Das Eiweiß unterheben. Das Mehl darüber sieben und vorsichtig unterheben. Den Teig in die Backform füllen, glatt streichen und ca. 30 Minuten backen (Stäbchenprobe). Anschließend aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.
3.
Die Erdbeeren waschen, putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Sahne mit dem Puderzucker steif schlagen. Den Tortenboden mit etwa der Hälfte der Konfitüre bestreichen und darauf die Erdbeeren verteilen (einige für die Garnitur beiseite legen). Mit der restlichen Konfitüre bestreichen und den übrigen Erdbeeren belegen. Mit Schokoladenspäne bestreuen und mit Puderzucker bestaubt servieren.