Johannisbeersorbet

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Johannisbeersorbet
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 3 h 50 min
Fertig
Kalorien:
198
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien198 kcal(9 %)
Protein2 g(2 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate38 g(25 %)
zugesetzter Zucker24 g(96 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K13,8 μg(23 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,7 mg(6 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin4,3 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C46 mg(48 %)
Kalium399 mg(10 %)
Calcium46 mg(5 %)
Magnesium21 mg(7 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure35 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt38 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g rote Johannisbeeren
250 g schwarze Johannisbeeren
4 EL Zucker
200 ml roter, kalter Traubensaft
50 ml Cassis
Minze zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
JohannisbeerenTraubensaftZuckerMinze

Zubereitungsschritte

1.

Beeren waschen, putzen, verlesen, trocken tupfen, anschließend durch die Flotte Lotte drehen (passieren). Das Fruchtmark im Gefriergerät 30 Minuten anfrieren lassen. Anschließend mit dem Zucker, dem Traubensaft und dem Cassis in eine Mixer geben und fein pürieren.

2.

Die Fruchtmischung in eine flache Metallschale geben und für 2–3 Std. ins Gefriergerät stellen, dabei alle 20-30 Minuten kräftig durchrühren. Zum Servieren Kugeln abstechen und in gekühlten Schälchen anrichten. Mit Minze garniert servieren.

Schlagwörter