Saisonale Küche

Kürbislasagne mit Thymian-Zitronen-Kruste

ANZEIGE
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Kürbislasagne mit Thymian-Zitronen-Kruste

Kürbislasagne mit Thymian-Zitronen-Kruste - Veganer Ofenschmaus

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
353
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien353 kcal(17 %)
Protein11 g(11 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe6,4 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,3 mg(61 %)
Vitamin K11,3 μg(19 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,8 mg(32 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure91 μg(30 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin6,8 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium688 mg(17 %)
Calcium66 mg(7 %)
Magnesium71 mg(24 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Harnsäure80 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt11 g(44 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
1 Stück
2 EL
20 g
getrocknete Cranberrys
1 Prise
1 TL
1 Prise
1 Prise
300 g
¼ l
1 EL
150 g
60 g
300 g
4 Zweige
1 Stück
1
Produktempfehlung

Simply V Genießerscheiben würzigSimply V Genießerscheiben Würzig – aromatische und vielseitige Käse-Alternative mit 100 % pflanzlichen Zutaten.

Zubereitungsschritte

1.

Backofen auf 160°C vorheizen.

2.

Kürbis waschen, halbieren, entkernen und in feine Scheiben hobeln.

3.

Ingwer schälen und fein reiben. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und den Kürbis darin leicht andünsten. Ingwer und Cranberries dazu geben und mit den Gewürzen abschmecken.

4.

Simply V Streichgenuss (ca. 2 EL für die Kruste zurückhalten) mit dem Reisdrink und dem Misopulver verrühren. Davon etwas in eine Auflaufform geben und verteilen. Dann den Boden mit Lasagneblättern bedecken.

5.

Dann etwas Streichgenussmasse, Kürbis, Walnüsse (ca. 2 EL für die Kruste zurückhalten) und Simply V Genießerscheiben Würzig (vier Scheiben für die Kruste zurück halten) darauf verteilen.

6.

So oft wiederholen, bis alles verbraucht ist. Die oberste Schicht soll aus Lasagneblättern bestehen.

7.

Für die Kruste die restliche Streichgenusscreme mit den Walnüssen in ein Gefäß geben. Restlichen Käse klein hacken, Thymianblätter abrebeln, Zitronensaft und Schale der Zitrone hinzufügen und alle Zutaten vermengen. Nach Geschmack eine gehackte Knoblauchzehe dazu geben.

8.

Dann alles auf der Lasagne verteilen und im vorgeheizten Ofen (Ober-/Unterhitze) ca. 45 Minuten garen, bis die Lasagne schön braun ist.

Schlagwörter