Mohnstollen mit Marzipan

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mohnstollen mit Marzipan
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung
fertig in 3 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
500 g Mehl
1 Packung Trockenhefe
100 g Zucker
175 ml Milch
1 Ei
125 g Butter zimmerwarm
1 Prise Salz
1 Msp. abgeriebene Zitronenschale
Für die Füllung
125 g Mohnback (Fertigmischung)
150 g Marzipanrohmasse
Außerdem
1 EL Puderzucker zum Bestauben

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl in eine Schüssel geben, die Trockenhefe untermengen, die restlichen Zutaten für den Teig zugeben und alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen zugfreien Ort ca. 1 Stunde bis zum doppelten Volumen gehen lassen.
2.
In der Zwischenzeit die Füllung herstellen, dazu die Marzipanrohmasse in Stücke brechen, mit der Milch verrühren. Den Mohn dazugeben und grob unterrühren (die Masse soll nicht gleichmäßig homogen sein).
3.
Den Teig einmal kräftig durchkneten und zu einer Fläche von ca. 30x40 cm auswellen. Die Marzipan-Mohn-Füllung darauf streichen. Die beiden schmäleren Seiten jeweils seitlich bis zur Mitte hin einrollen und in der Mitte etwas zusammendrücken. Mit einem Küchentuch abdecken und nochmals 30-45 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Stollen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und ca. 1 Stunde backen (Stäbchenprobe machen!). Bei zu starker Bräunung rechtzeitig mit Alufolie abdecken.
4.
Aus dem Ofen nehmen, noch heiß mit Puderzucker bestauben und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.