Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pörkölt
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
800 g
Rindfleisch (Keule, Wade, Hüfte)
2
2 EL
1 EL
1 EL
Paprikapulver edelsüß
½ EL
2 TL
getrockneter Majoran
1
1
1
200 g
saure Sahne
saure Sahne zum Servieren
2 TL
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Das Fleisch in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und fein hacken.
2.
Das Öl mit der Butter in einem Schmortopf erhitzen, die Zwiebeln darin goldgelb andünsten. Das Paprikapulver dazugeben und kurz anschwitzen. Mit 80 ml Wasser ablöschen, die Fleischwürfel mit dem Majoran untermischen und bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 1 Std. garen. Das Fleisch schmort im eigenen Saft, nur bei Bedarf wenig Wasser dazugeben. Die Paprika waschen, halbieren, putzen und in Streifen schneiden.
3.
Die Tomate waschen oder häuten und klein würfeln. Paprika und Tomate unter das Gulasch mischen, alles mit Salz abschmecken und zugedeckt noch einmal ca. 30 Min. garen.
4.
200 g saure Sahne mit dem Mehl gründlich verrühren, unter das Fleisch mischen und einmal aufkochen lassen. Das Gulasch abschmecken und mit einem Klecks Saurer Sahne servieren.
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar