Schokoladencremetorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schokoladencremetorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Für den Teig
60 g Zartbitterkuvertüre
60 g Butter
25 g Zucker
3 Eigelbe
70 g Mehl
1 TL Backpulver
50 g gehobelte Mandelkerne
5 Eiweiß
40 g Zucker
Für die Füllung
1 Glas Aprikosenkonfitüre
Für die Verzierung
l Wasser
1 TL Carobpulver
100 g Schokolade
250 ml Schlagsahne
1 EL Kakaopulver
100 g Schokolade für die Späne
1 Packung Schokoladenstern
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Kuvertüre fein schneiden und im Wasserbad auflösen. Butter, Zucker und Eigelb zu einer cremigen Masse verschlagen. Mehl, Backpulver und Mandeln mischen. Eiweiß mit dem Zucker sehr steif schlagen. Die aufgelöste, noch sehr warme Kuvertüre mit dem Schneebesen in die Buttercreme rühren, danach Eiweiß und Mehl vorsichtig unterheben. Eine Springform mit 28 cm Durchmesser ausfetten und den Teig hineinfüllen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und den Kuchen in ca. 30 Minuten backen. Den Boden auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und danach einmal durchschneiden.
2.
Die Aprikosenkonfitüre bei sanfter Hitze glatt rühren und etwa ein Drittel auf dem unteren Boden verstreichen und den zweiten Boden darauf setzen. Die restliche Konfitüre auf der Oberfläche verstreichen und die Schicht antrocknen lassen.
3.
100 g Schokolade zerbröckeln und mit Wasser, dem Caroben und 20 g Butter in einem kleinen Töpfchen unter ständigem Rühren schmelzen lassen. Die Schokoladenglasur auf die Tortenoberfläche gießen und mit einer Palette verstreichen. Fest werden lassen. Die Sahne mit dem Kakaopulver steif schlagen und die Torte damit bestreichen.
4.
Späne von der Schokolade abschaben und die Torte damit verzieren. Mit fertigen Schokoladensternen dekorieren.