Selbst gemachtes Knuspermüsli

4.5
Durchschnitt: 4.5 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Selbst gemachtes Knuspermüsli
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
12
Zutaten
75 g Butter
400 g zarte Haferflocken
300 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
80 g Sonnenblumenkerne
40 g Sesamsaat (geschält)
50 g Kürbiskerne
50 g Pekannüsse , ersatzweise Walnüsse
50 g Haselnüsse
50 g Kokoschips
300 g getrocknete Sauerkirschen
50 g Datteln
100 g getrocknete Aprikosen
nach Belieben evtl. weitere Nüsse oder Trockenfrüchte
Außerdem:
Backpapier

Zubereitungsschritte

1.

Butter in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur schmelzen. Haferflocken und 200 g Zucker mischen und in der Butter unter häufigem Rühren so lange rösten, bis sich die Mischung goldbraun rbt. Die Mischung auf einem Stück Backpapier ausbreiten und abkühlen lassen.

2.

Den restlichen Zucker mit dem Vanillezucker in einer Pfanne schmelzen lassen. Sonnenblumenkerne, Sesamsaat und Kürbiskerne zufügen und unter Rühren hellbraun karamellisieren lassen. Die Mischung ebenfalls auf einem Stück Backpapier ausbreiten und abkühlen lassen.

3.

Pekan- und Haselnüsse auf einem Backblech ausbreiten und in dem auf 180 °C vorgeheizten Backofen 5 – 10 Minuten goldgelb rösten, dann die Kokoschips dazugeben, weitere 2 Minuten rösten und aus dem Ofen nehmen. Nussmischung abkühlen lassen und grob hacken.

4.

Sauerkirschen nach Belieben halbieren, Datteln und Aprikosen in feine Würfel schneiden.

5.

Alle Zutaten miteinander mischen und in einem Schraubverschlussglas aufbewahren. Das Müsli hält sich etwa 4 Wochen.

Schlagwörter