Waller mit Kartoffelhaube, dazu Gurken-Dill-Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Waller mit Kartoffelhaube, dazu Gurken-Dill-Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 25 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Stück
Welsfilet ohne Haut à ca. 160 g
400 g
festkochende Kartoffeln
4
2
100 ml
trockener Weißwein
100 ml
2 EL
frisch gehackter Dill
2 EL
Dill für die Garnitur
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Fisch waschen und trocken tupfen. Die Kartoffeln schälen und in sehr dünne Scheiben hobeln. Den Fisch mit Salz und Pfeffer würzen und auf der Hautseite mit den Kartoffelscheiben schuppenartig belegen. Salze und mit den Kartoffelschuppen nach unten in 2 EL heißem Öl in einer beschichteten Pfanne 4-5 Minuten langsam goldbraun braten.
2.
Die Gurken schälen, längs halbieren, entkernen und in Stücke schneiden. Im restlichen heißen Öl anschwitzen, salzen und mit dem Wein ablöschen. Einköcheln lassen, die Sahne, Dill und die Creme fraiche einrühren und mit Salz und Chili abschmecken.
3.
Den Fisch wenden, vom Feuer nehmen und in der heißen Pfanne 1-2 Minuten gar ziehen lassen.
4.
Das Gemüse auf Teller verteilen und darauf den Fisch setzen. Mit Dill garnieren, leicht salzen und mit Chili bestreuen und servieren.
 
Zitronensoße ohne Zitrone?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Frau Flöricke, danke für den Hinweis! Wir haben den Rezeptnamen angepasst. Viele Grüße von EAT SMARTER!
Schlagwörter