Gesundes Grundrezept

Eingelegte Gurken mit Dill

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Eingelegte Gurken mit Dill

Eingelegte Gurken mit Dill - Perfekt für eine deftige Brotzeit

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 2 h 20 min
Fertig
Kalorien:
23
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Gurken enthalten Fistein – und das unterstützt das Gehirn bei seiner Arbeit. Das Fruchtgemüse hat zudem viele Bitterstoffe zu bieten. Diese aktivieren verdauungsfördernde Säfte und Enzyme der Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse.

Gläser mindestens 3 Wochen durchziehen lassen. Die Gurken halten dunkel und kühl aufbewahrt einige Monate.

Übrigens: Beim Einlegen ist sauberes Arbeiten besonders wichtig, denn so kann das Risiko verringert werden, dass die Lebensmittel verderben. Ihre Schraub- oder Einweckgläser können Sie entweder im Backofen für 10–20 Minuten bei 180 Grad keimfrei machen oder alternativ in einem großen Topf mit heißem Wasser auskochen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien23 kcal(1 %)
Protein0 g(0 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0 mg(0 %)
Vitamin K8,7 μg(15 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,2 mg(2 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure10 μg(3 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin0,7 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium116 mg(3 %)
Calcium12 mg(1 %)
Magnesium7 mg(2 %)
Eisen0,2 mg(1 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure5 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
15
Zutaten
1 kg größere Einlegegurke
Salz
75 ml Essigessenz
150 g Rohrohrzucker
1 Handvoll Dill (à 5 g; mit Blüten)
2 EL gelbe Senfkörner (à 10 g)
½ TL schwarze Pfefferkörner
2 Msp. Muskatblüte (Macis)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RohrohrzuckerDillSalzPfefferkörner
Zubereitung

Küchengeräte

2 Einweckgläser à 500 ml

Zubereitungsschritte

1.

Gurken putzen, waschen und schräg in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Gurken mit Salz bestreuen und etwa 2 Stunden ziehen lassen. Anschließend abspülen und trocken tupfen.

2.

Nebenher Essig mit 200 ml Wasser, Zucker und Salz aufkochen, bis sich die Kristalle gelöst haben. Anschließend wieder abkühlen lassen.

3.

Dill waschen und trocken schütteln. Gurken mit Dill und -blüten in 2 sterile Einmachgläser geben. Senf- und Pfefferkörner sowie Macis jeweils darüber verteilen.

4.

Sud erneut aufkochen, heiß über die Gurken gießen und damit bedecken. Gläser gut verschließen, umdrehen und auf den Deckel stellen. Nach 10 Minuten wieder umdrehen und auskühlen lassen.