print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Apfelperlen mit Südtiroler Speck

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfelperlen mit Südtiroler Speck
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
119
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert119 kcal(6 %)
Protein7,7 g(8 %)
Fett2,2 g(2 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
6 Blätter
weiße Gelatine
400 ml
2
Äpfel (Golden Delicious)
1
Mal Saft von einer halben Zitrone
1 TL
125 ml
12 Scheiben
Südtiroler Speck
4 Scheiben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
GelatineApfelZuckerApfelsaftSpeck

Zubereitungsschritte

1.

Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Etwas Gewürztraminer erhitzen, Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Übrigen Gewürztraminer einrühren und etwa 4 Stunden zum Gelieren in den Kühlschrank stellen.

2.

Äpfel vierteln, entkernen und kleine Bällchen mit einem Pariser-Ausstecher ausstechen. Apfelbällchen mit Zitronensaft, Zucker und Apfelsaft in einer Pfanne kurz erhitzen. Apfelbällchen auf einem Sieb abtropfen lassen.

3.

8 Speckscheiben in feine Streifen schneiden und in einer heißen Pfanne knusprig ausbraten. Auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen.

4.

Gewürztraminer-Gelee durch eine Kartoffelpresse drücken. Apfelperlen in Gläser geben und die Speckstreifen darauf verteilen. Darauf das Gewürztraminer-Gelee geben. Die Gläser mit einer Brotscheibe und einer Speckscheibe abdecken.

Video Tipps

Einen Apfel vierteln und entkernen
Schreiben Sie den ersten Kommentar